Peach Property meldet Bauabschluss: Management erwartet neun Millionen Schweizer Franken an Kapitalrückflüssen

Mittwoch, 6. Februar 2013


Die Peach Property Group AG meldet heute Morgen per Pressemitteilung, dass die Bauarbeiten am an ihrem Immobilien-Projekt „Schooren des Alpes“ in Kappl bei Ischgl termingerecht abgeschlossen worden seien. Das Management von Peach Property geht davon aus, dass durch den Verkauf der Luxus-Apartments ca. neun Millionen CHF in die Kasse des Immobilienentwicklers gespült werden.

Neun Apartments der „Schooren des Alpes“-Immobilie seien bereits verkauft, ein weiteres Apartment reserviert, heißt es in der Presseaussendung. „Schooren des Alpes“ ist eine Immobilie mit insgesamt zwölf Wohnungen im Paznauntal in den Tiroler Alpen.

Peach Property treibt zurzeit die Immobilien-Projekte „Harvestehuder Weg 36“ („H36“) in Hamburg, „yoo berlin“ und „Living 108“ in Berlin sowie „Peninsula Beach House“ in Wädenswil bei Zürich voran. Im November 2012 wurde das Richtfest für für „yoo berlin“ gefeiert. Die größte Baustelle sei zurzeit die “Peninsula”, die Überbauung einer 30.000 m2 großen Halbinsel am Zürichsee, heißt es in der Pressemitteilung.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Peach Property Group AG

Zum Thema:

Vorläufige Zahlen für 2012: Immobilienentwickler Peach Property steigert Erträge

Neue Ratingnote der Creditreform: Peach Property hält Investment-Grade-Rating

Die größte Datenbank für Mittelstandsanleihen : Alle Details zur Peach Property-Anleihe

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü