Nordex Group gewinnt neue Aufträge in Finnland

Dienstag, 23. Oktober 2018

Pressemitteilung der Nordex SE:

OX2 bestellt 107,4 MW für vier Projekte

Die Nordex Group hat von OX2, dem größten Projektentwickler in Nordeuropa, Aufträge über vier Projekte aus Finnland mit einer installierten Kapazität von insgesamt 107,4 MW erhalten. IKEA Retail Finnland, Teil der INGKA Group, finanziert den Bau mit der Absicht, die Projekte im ersten Quartal 2020 zu erwerben.

Zum Zuge kommen 25 der neuen, speziell für hohe Erträge an Schwach- und Mittelwindstandorten ausgelegten N149/4.0-4.5 Turbinen. Nordex wird diese ab Sommer 2019 für die Windparks „Långmossa“ (sieben Anlagen), „Ribäcken“ (fünf Anlagen), „Ponsivuori“ (sieben Anlagen) und „Verhonkulma“(sechs Anlagen) errichten.

Die vier Standorte in der Nähe von Vaasa, Kurikka und Maalahti zeichnen sich durch mittlere Jahreswindgeschwindigkeiten zwischen 6,9 und 7,2 m/s aus. Dies sind perfekte Windbedingungen für die N149/4.0-4.5, die je nach Standort zwischen 4,0 und 4,5 MW konfigurierbar ist. Die Turbinen in Ponsivuori werden zudem mit einem Anti-Icing-System ausgestattet. Darüber hinaus umfassen die Aufträge für alle vier Projekte jeweils einen Premium Service- und Wartungsvertrag mit einer Laufzeit von 25 Jahren.

Mit den erneuten Aufträgen setzen OX2 und die Nordex Group ihre erfolgreiche Zusammenarbeit fort. Paul Stormoen, Geschäftsführer von OX2: „Finnland ist ein Markt, in dem OX2 sein Windpark-Portfolio stetig erweitert. Wir freuen uns, die Aufträge erneut an Nordex zu vergeben, denn dank der langjährigen gemeinsamen Erfahrung sind wir überzeugt, dass wir mit der N149/4.0-4.5 erneut einen hocheffizienten Anlagentyp gewählt haben. Damit lassen sich optimale Erträge flexibel für die jeweiligen Bedingungen der verschiedenen Standorte konfigurieren“.

„Bei der Entwicklung der N149/4.0-4.5 haben wir konsequent die Senkung der Stromgestehungskosten entlang der gesamten Wertschöpfungskette im Blick gehabt. Dabei haben wir das Wartungs- und Servicekonzept entsprechend optimiert. Der Abschluss der subventionsfreien Projekte inklusive der langjährigen Service-Verträge und das damit zum Ausdruck gebrachte Vertrauen von OX2 bestätigen diese Strategie“, kommentiert Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex SE den erneuten Projektgewinn in Finnland.

Bereits Anfang Oktober konnte die Nordex Group den ersten größeren Auftragseingang für 18 N149/4.0-4.5 Turbinen für das Projekt „Hedet“ im Westen des Landes melden.

Nordex SE

Weitere News zum Thema

Nordex Group erhält Großaufträge aus Südafrika

„Leuchtturmprojekt“ – Größte Nordex-Windturbine N149 steht nahe Hamburg

Nordex zieht in Brasilien bislang größten Einzelauftrag an Land

Nordex erwartet EBITDA-Marge von 4-5% in 2018

Windkraft: Nordex erhält Auftrag von der PNE Wind AG

Nordex-CEO Blanco: „Haben 2017 intensiv genutzt, um uns auf neue Marktbedingungen einzustellen“

Nordex platziert „Green Bond“ im Volumen von 275 Mio. Euro vollständig – Zinskupon von 6,5% p.a.

Neuemission: Nordex SE begibt Windenergie-Anleihe im Volumen von 275 Millionen Euro

Nordex SE profitiert von der Wiedergeburt des spanischen Windmarkts – 58 Turbinen gehen nach Spanien

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü