Nordex Group erhält Aufträge aus Spanien und Litauen

Mittwoch, 31. März 2021


Pressemitteilungen der Nordex SE:

Nordex Group erhält Auftrag über 180 MW aus Spanien

Die Nordex Group punktet in Spanien mit einem Auftrag über 182,4 MW. Das Unternehmen liefert 38 Anlagen des Typs N155/4.8 der Delta4000 Serie für einen Windpark in Zentralspanien. Der Auftrag umfasst auch einen Service-Vertag der Turbinen über zwei Jahre.

Der Beginn der Lieferungen und Errichtungen der ersten Anlagen ist ab Frühjahr 2022 vorgesehen und die Inbetriebnahme soll im gleichen Jahr erfolgen. Die Nordex Group wird die Delta4000-Turbinen mit einer Nabenhöhe von 120 Metern auf Betontürmen installieren, die das Unternehmen lokal produziert.

Zusammen mit diesem Projekt errichtet die Nordex Group aktuell Windparks mit einer Gesamtleistung von über 720 MW in Spanien.

Spanien hat sich in seinem Plan Nacional Integrado de Energía y Clima (Nationaler Integrierter Energie- und Klimaplan) (PNIEC) 2021-2030 ehrgeizige Ziele für die Entwicklung erneuerbarer Energien gesetzt. Der Plan geht davon aus, dass in den nächsten 10 Jahren insgesamt 22 GW Wind errichtet werden, um die Zielmarke von 50.333 MW zu erreichen. Damit soll die Energieerzeugung 2030 zu 74 Prozent durch erneuerbare Energien erfolgen.

Die Nordex Group erhält 63-MW-Auftrag aus Litauen

Die Ignitis Group, Litauens staatlicher Energieversorger, hat die Nordex Group mit der Lieferung von 14 Anlagen des Typs N149/4.0-4.5 beauftragt. Die Turbinen der Delta4000-Serie sind für das 63-MW-Projekt „Mazeikiai“ im Nordwesten des Landes bestimmt. Der Auftrag umfasst auch einen Premium Service-Vertrag der Turbinen über die Laufzeit von 15 Jahren.

Der Start der Infrastrukturarbeiten soll Mitte des laufenden Jahres erfolgen, die Lieferung und Errichtung der Anlagen ist für 2022 vorgesehen. Um die höchsten Erträge am Standort mit durchschnittlichen Jahreswindgeschwindigkeiten von 7 m/s zu erwirtschaften, errichtet die Nordex Group die Turbinen auf Stahlrohrtürmen – acht mit Nabenhöhen von 155 Metern und sechs mit Nabenhöhen von 145 Metern. Die Anlagen werden im 4,5 MW Modus betrieben.

Bereits seit Ende 2015 produzieren 27 Nordex-Turbinen vom Typ N117/2400 und N117/3000 mit einer Kapazität von über 69 MW grünen Strom in der baltischen Republik.

Nordex SE

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü