Neuemission: TAG Immobilien AG will mit 200-Mio-Euro-Unternehmensanleihe Wandelanleihen zurückkaufen – Rückkauf-Einladung gilt bis 30. Juli 2013, 18:00 Uhr

Montag, 29. Juli 2013


Die TAG Immobilien AG mit Sitz in Hamburg will Unternehmensanleihen mit einem Maximalvolumen von 200 Millionen Euro und einer Laufzeit von fünf Jahren begeben. Mit einem großen Teil der Anleihe-Millionen will TAG Immobilien ihre Wandelanleihen zurückkaufen. Darüber informierte das Unternehmen heute mit zwei Pressemitteilungen.

Zur neuen 200-Mio-Anleihe der TAG Immobilien:

Der Zins und die Rendite der Unternehmensanleihe stehen noch nicht fest. Sie sollen „auf Basis der Preisindikationen, die während des Angebotszeitraums eingehen“, festgelegt werden. Folgende Eckdaten seien fix: „weder nachrangig noch besichert“, Stückelung von 1.000 Euro und Notierung im Prime Standard der Börse Frankfurt.

Die Credit Suisse Securities (Europe) Limited, London, und die Close Brothers Seydler Bank AG, Frankfurt am Main, sind gemeinsam Bookrunner für diese Transaktion.

Zu den Wandelanleihen:

TAG Immobilien will die Inhaber von drei Serien von Wandelanleihen einladen, ihre Wertpapiere zum Barrückkauf anzubieten. Die Rückkauf-Einladung beziehe sich laut TAG Immobilien auf die folgenden Serien von Wandelanleihen:

Eckdaten ISIN Stückelung Ausstehender Gessamtbetrag Mindestrückkaufpreis
30 Mio. Euro

6,375 Prozent

Wandelanleihe fällig Mai 2015

DE000A1ELQF0 100 Euro 29.945.100,00 Euro 177,86 Euro (ohne aufgelaufene Zinsen)
66,6 Mio. Euro

6,5 Prozent

Wandelanleihe fällig Dezember 2015

DE000A1E89W7 7,40 Euro 66.598.764,20 Euro 10,23 Euro (einschließlich aufgelaufener Zinsen bis zum Abwicklungstag)
85,3 Mio. Euro

5,5 Prozent

Wandelanleihe fällig Juni2019

DE000A1PGZM3 100.000 Euro 85,300.000,00 Euro 127.490,74 Euro (ohne aufgelaufene Zinsen)

Weitere Details zum Rückkauf der Wandelanleihen werden über die Homepage der Gesellschaft bekannt gegeben.

Der endgültige Rückkaufpreis für die Wandelanleihen soll größer oder gleich dem jeweiligen Mindestrückkaufpreis für die betreffende Wandelanleihe sein. TAG Immobilien hat den Barbetrag – (einschließlich der bis zum Abwicklungstag aufgelaufenen Zinsen), mit dem die Emittentin die Wandelanleihen zurückkaufen will, auf 120 Millionen Euro (Höchstbarkaufpreis) begrenzt.

Die Rückkauf-Einladung gelte vom Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung bis voraussichtlich zum 30. Juli 2013, 18:00 Uhr MEZ (der Abschluss der Einladung).

Anleihen Finder Redaktion

Foto: TAG Immobilien AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü