Neuemission: Swietelsky Baugesellschaft m.b.H. begibt Mittelstandsanleihe

Montag, 17. September 2012

Die Swietelsky Baugesellschaft m.b.H. begibt eine Mittelstandsanleihe mit einem Maximalvolumen von 85 Millionen Euro und einer Laufzeit von sieben Jahren. Der österreichische Baukonzern hat den von der österreichischen Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) genehmigten Wertpapierprospekt auf einer seiner Internetseiten veröffentlicht.

Die Höhe des Zinskupons ist noch nicht bekannt. Laut Wertpapierprospekt soll der Zinssatz „im Rahmen des Bookbuilding-Verfahrens unter institutionellen Investoren am oder um den 3.10.2012 festgesetzt“ werden.

Die Zeichnungsfrist läuft vom 8.10.2012 bis voraussichtlich zum 10.10.2012. Die Swietelsky-Anleihen (ISIN: AT0000A0WR40) sollen in 500,00 Euro-Stücken ausgegeben werden.

Nach der Zeichnungsfrist sollen die Swietelsky-Anleihen im Geregelten Freiverkehr der Wiener Börse notiert werden.

Joint-Lead Manager sind die Erste Group Bank AG und die Raiffeisenlandesbank Oberösterreich.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Swietelsky Baugesellschaft m.b.H.

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü