Neuemission: PNE Wind AG plant 100-Millionen-Euro-Mittelstandsanleihe im Prime Standard

Mittwoch, 13. März 2013


Die PNE Wind AG beabsichtigt „voraussichtlich noch im ersten Halbjahr 2013“ eine Mittelstandsanleihe mit einem Volumen von 100 Millionen Euro zu begeben. Diese soll im Prime Standard der Börse Frankfurt notiert werden. Das teilte das Unternehmen heute per Pressemitteilung mit. Weitere Eckdaten der neuen Mittelstandsanleihe sind noch nicht bekannt.

PNE Wind AG möchte die Millionen der Anleihen-Emission „in das anorganische und organische Wachstum“ investieren.

PNE Wind-Manager führen zurzeit Verhandlungen, in denen es um eine Übernahme von mehr als 50 Prozent der Anteile eines Unternehmens gehe, informiert PNE Wind. Der Übernahmekandidat entwickele und projektiere Onshore-Windparks im In- und Ausland. „Die Preisindikation für 100 Prozent der Unternehmensanteile beträgt 100 Millionen Euro“, heißt es in der Pressemitteilung. Die PNE WIND AG befinde sich derzeit „in der Due Diligence.“

Als weiteren Verwendungszweck gibt der Windpark-Entwickler „den Ausbau der On- und Offshore-Pipeline durch Projektzukäufe im In- und Ausland“ und „die Zwischenfinanzierung des Eigenkapitalanteils der deutschen Windpark-Projekte mit rund 180 MW Nennleistung“ an. Die Windpark-Projekte mit rund 180 MW sollen sich zurzeit im Genehmigungsverfahren befinden „und in einiger Zeit zur Umsetzung anstehen“. Ziel sei es, fertige und bereits in Betrieb genommene Windparks an Investoren zu verkaufen.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: PNE Wind AG

Zum Thema Neuemisisonen von Mittelstandsanleihen:

Adler Real Estate AG begibt Mittelstandsanleihe mit einem Zinskupon von 8,75 Prozent – Start der Zeichungsfrist am 18. März

Nächste Neuemission in Sicht? – Alno AG: „Mittelstandsanleihe ist eine ernstzunehmende Option“

Neuemission: Adler Real Estate Aktiengesellschaft begibt Mittelstandsanleihe

Trotz Windreich-Wirbel auf dem Markt der Mittelstandsanleihen: Eyemaxx Real Estate sammelt mit Mittelstandsbond 15 Millionen Euro ein

Michael Müller, Alleinvorstand der Eyemaxx Real Estate AG: Darum haben wir uns gegen ein Emissions-Rating entschieden

Nächste Neuemission einer Mittelstandsanleihe? – Software AG plant Begebung einer Anleihe

Neuemission: JP Immobillien plant zweite Mittelstandsanleihe mit „grundbücherlicher Sicherstellung“

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü