Neuemission: Parkstadt Center S.A. und Parkstadt Hotel S.A. begeben 30-Millionen-Euro-Anleihe – Zinskupon in Höhe von 5,75 Prozent – Co-Finanzierung mit Landesbank – Angebot an institutionelle Investoren

Montag, 29. Juni 2015


Die Parkstadt Center S.A. und die Parkstadt Hotel S.A. begeben zur weiteren Finanzierung eines bestehenden Immobilienportfolios im Münchner Stadtteil Schwabing-Freimann eine Anleihe mit einem Gesamtvolumen von bis zu 30 Millionen Euro, mindestens jedoch 27,5 Millionen Euro. Das teilten die beiden „Parkstadt“-Unternehmen heute mit.

Die Parkstadt-Anleihe ist mit einem jährlichen Kupon von 5,75 Prozent ausgestattet und hat eine Laufzeit von fünf Jahren. Die Zinszahlung erfolge laut Emittenten halbjährlich. Die Ratingagentur FERI EuroRating Services AG habe die Anleihe mit der Investment Grade-Note „BBB-“ bewertet.

Der Anleiheprospekt ist heute von der luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF gebilligt worden und ist hier einzusehen.

Angebot an institutionelle Investoren

Die Anleihe richte sich primär an institutionelle Investoren, die den Minibond ab sofort über den Lead Manager und Bookrunner equinet Bank AG zeichnen können. Am 15. Juli 2015 soll die Parkstadt-Anleihe in das Segment Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt aufgenommen werden.

Refinanzierungspaket mit Bankdarlehen

Die Anleihe sei Teil eines Refinanzierungspakets zur Ablösung einer Bankfinanzierung, in dessen Rahmen auch ein neues Bankdarlehen einer großen deutschen Landesbank aufgenommen werde. Das Bankdarlehen in Höhe von mindestens 38 Millionen und maximal 42,5 Millionen Euro werde durch eine erstrangige Grundschuld auf das Immobilienportfolio und weitere Sicherheiten besichert sein, berichten die Emittenten.

Sicherheiten für Anleihegläubiger

Das Sicherheitenkonzept für die Anleihegläubiger beinhalte unter anderem eine Grundschuld im zweiten Rang, diverse Abtretungen von Rückübertragungs- und Übererlösansprüchen gegen die finanzierende Bank sowie Zinsdeposit und Zinsthesaurierungen. Dokumentation und Struktur der Anleihe orientiere sich laut den Parkstadt-Unternehmen an internationalen Standards.

Emittenten der Parkstadt-Anleihe

Gemeinschaftliche Emittenten der Anleihe sind die Parkstadt Center S.A. und die Parkstadt Hotel S.A. Sowohl Parkstadt Center als auch Parkstadt Hotel liegen im Münchener Stadtteil Schwabing-Freimann am nordwestlichen Rand der sogenannten Parkstadt Schwabing.

Aufgrund der aktuellen Vermietungssituation (Parkstadt Center: Vermietungsstand 98,8 Prozent; Parkstadt Hotelkomplex: Vermietungsstand 100 Prozent) gehen die Emittenten von einer hohen Planungssicherheit der erwarteten Mieterträge aus, aus denen auch die Zinsen für die Anleihe bedient werden können. Laut einem FERI-Wertgutachten haben die Immobilien einen Wert von rund 82 Millionen Euro.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: andrsch85 / flickr

Zum Thema:

Neuemission: Energiekontor-Gruppe platziert StufenzinsAnleihe VIII – Gesamtvolumen von 11,83 Millionen Euro – Zinsstufen von 5,0 und 5,5 Prozent – Laufzeit von acht Jahren

Neuemission: Crowdfunding-Plattform Mezzany verlängert Zeichnungsangbot für AK-Immobilien-Anleihe bis 01. Juli 2015 – Bislang knapp 800.000 Euro des Crowdbonds platziert

Neuemission: DREF platziert Anleihe im Volumen von 44 Millionen Euro bei institutionellen Investoren – Zinskupon in Höhe von 4,675 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü