Neuemission: KSW Immobilien GmbH & Co. KG mit erstrangig besicherter Unternehmensanleihe – Zinskupon: 6,5 Prozent – Emissionsvolumen: bis zu 25 Millionen Euro – Zeichnungsstart: 23. September 2014

Mittwoch, 10. September 2014
KSW Immobilien GmbH & Co. KG will Anleihe für Hotel- und Restaurantprojekts in Leipzig begeben


Die KSW Immobilien GmbH & Co. KG hat die Prospektbilligung durch die luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde CSSF für die geplante KSW-Immobilienanleihe bestätigt.

Demnach hat die fünfjährige Unternehmensanleihe (WKN: A12UAA / ISIN: DE000A12UAA8) der KSW Immobilien GmbH & Co.KG ein Gesamtvolumen von bis zu 25 Millionen Euro und werde jährlich mit einem Zinskupon von 6,5 Prozent verzinst. Eine vorzeitige Kündigung sei ab dem dritten Laufzeitjahr möglich, so die KSW.

Erstrangige Besicherung

Den Anleihegläubigern werde nach Ablösung der bisher finanzierenden Bank aus den Anleiheerlösen eine erstrangige Grundschuld in Höhe von bis zu 25 Millionen Euro eingeräumt. Die Sicherheiten sowie die Mittelverwendung der Unternehmensanleihe würden laut der KSW durch einen Treuhänder überwacht.

Die Creditreform Rating AG hatte das erste Rating der KSW-Unternehmensanleihe auch aufgrund der Besicherung mit der Investment Grade-Note „BBB-“ bewertet.

Zeichnungsfrist vom 23. September bis 2. Oktober 2014

Institutionellen Investoren können die neue KSW-Unternehmensanleihe über den Lead Manager und Bookrunner ICF Kursmakler AG ab dem 23. September bis voraussichtlich 2. Oktober 2014 zeichnen. Privatanleger aus Deutschland, Österreich und Luxemburg können die Anleihe direkt über die Website der Emittentin oder die Zeichnungsplattform der Frankfurter Wertpapierbörse das Wertpapier erwerben.

Am 7. Oktober 2014 soll die KSW-Immobilienanleihe in den Open Market und in das Segment Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt aufgenommen werden.

Die Emission der Mittelstandsanleihe wurde durch die SCALA Corporate Finance GmbH als Lead Arranger strukturiert und anwaltlich von GSK Stockmann + Kollegen beraten.

Erlöse dienen dem „Kosmos-Ensemble“ in Leipzig

Die Anleihen-Erlöse werden zur Baufinanzierung des Hotel- und Restaurantprojekts „Kosmos-Ensemble“ in Leipzig verwendet. Gegenüber der Thomaskirche sollen ein Vier-Sterne-Hotel und zwei Restaurants inklusive Skybar entstehen. Betreiber des Hotels werde nach Informationen der KSW die Sol Meliá Deutschland GmbH, die bereits einen langfristigen Pachtvertrag über 20,5 Jahre unterschrieben habe.

Eröffnung zur Buchmesse 2016

Das Hotel werde über 177 Zimmer verfügen und mit dem Namen „INNSIDE by Meliá“ zur Buchmesse 2016 eröffnet werden. Das Anleihevolumen und die Eigenkapitalausstattung sei laut KSW so kalkuliert, dass die Projektkosten vollständig gedeckt würden. Für das Bau-Projekt sollen die zwei neoklassizistischen Palaisbauten „Kosmos-Haus“ und „Palais Schlohbach“ im historischen Stil wieder errichtet werden.

Anfang September hatte die Stadt Leipzig die Baugenehmigung erteilt. „Nach erfolgreicher Platzierung der Anleihe werden wir direkt mit dem Bau beginnen“, so Jörg Zochert, Geschäftsführer der KSW Immobilien GmbH & Co. KG. „Damit befinden wir uns genau im Zeitplan, um die vollständige Rekonstruktion wie vereinbart fertig zu stellen, so dass Sol Meliá Deutschland pünktlich zur geplanten Eröffnung im März 2016 einziehen kann.“

Eckdaten der KSW-Unternehmensanleihe

Emittentin:           KSW Immobilien GmbH & Co. KG

Volumen:             Bis zu EUR 25 Mio. (Mindestbetrag EUR 20 Mio.)

Stückelung:         EUR 1.000

Laufzeit:               5 Jahre, vorzeitige Kündigung ab dem 3. Laufzeitjahr möglich

Kupon:                 6,5 %, jährliche Zahlungsweise

Besicherung:        Erstrangige Grundschuld, Abtretung Pachtvertrag, Abtretung Versicherungsansprüche, Kaufpreisabtretung

Rating:                  „BBB-“ (Investment Grade), Anleiherating der Creditreform Rating AG

Börsennotiz:        Börse Frankfurt, Entry Standard für Unternehmensanleihen

Börsliche Zeichnungsfrist:  23. September 2014 bis 02. Oktober 2014 (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung)

Treuhänder:       Rödl & Partner (u.a. Mittelverwendungstreuhand, Sicherheitentreuhand)

Weitere Informationen zur Anleiheemission sowie den vollständigen Prospekt finden Sie hier.

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: KSW Immobilien GmbH & Co. KG

Zum Thema

KSW Immobilien GmbH & Co. KG bekommt Investment Grade-Rating für geplante Neuemission – Creditreform: „Attraktives Gesamtprojekt in Leipzig“

Neuemission: KSW Immobilien GmbH & Co. KG will Anleihe für Hotel- und Restaurantprojekt in Leipzig begeben

 Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü