Neuemission: FCR Immobilien AG bietet Anlegern 7,1 Prozent Zinsen p.a. – Anleihe-Volumen von bis zu 15 Millionen Euro – Zeichnung bis 14. Oktober 2016 möglich

Mittwoch, 28. September 2016


Neue Anleihe – die FCR Immobilien AG emittiert eine 7,1-prozentige Anleihe (WKN A2BPUC) an der Börse Frankfurt. Die Anleihe hat ein Gesamtvolumen von bis zu 15 Millionen Euro und läuft fünf Jahre. Ziel des Münchner Unternehmen ist es, mit Hilfe der Anleihe-Mittel das FCR-Immobilienportfolio bis Jahresende signifikant zu vergrößern.
Die neue FCR-Anleihe 2016/21 ist über Buchgrundschulden an freien Immobilienwerten mittels eines unabhängigen Treuhänders besichert.

HINWEIS: Lesen Sie in unserem aktuellen Newsletter ein ausführliches Emissions-Interview mit FCR-Chef Falk Raudies.

Emissionserlös

Der Emissionserlös soll vollständig in den Ausbau des Immobilienportfolios investiert werden. „Derzeit hat die FCR Immobilien AG 19 Objekte mit beträchtlichem Wertsteigerungspotenzial im Bestand. Bis Jahresende wollen wir unser Portfolio auf 25 Immobilien erhöhen“, so Falk Raudies, Gründer und Vorstand der FCR Immobilien AG. Die Akquisitionspipeline der FCR Immobilien AG sei nach Angaben der Emittentin mit einem Einkaufsvolumen von mehr als 50 Millionen Euro sehr gut gefüllt.

Info: Das Wertpapierprospekt wurde von der Luxemburger Aufsichtsbehörde (CSSF) gebilligt.

Zeichnung bis 14.10.2016 über Börse Frankfurt

Mit der neuen Anleihe sollen Anleger vom Wachstumsmarkt „Deutsche Handelsimmobilien“ sowie von der hohen Profitabilität und Bonität der FCR Immobilien AG profitieren, berichtet das Unternehmen. Die Zeichnung der Anleihe (WKN A2BPUC) ist von heute, 28.09.16, bis Freitag, 14.10.2016, über die Börse Frankfurt möglich.

ERST-ANLEIHE: Die FCR Immobilien AG hatte bereits im Oktober 2014 eine Unternehmensanleihe 2014/19 (WKN: A1YC5F) mit einem maximalen Volumen von bis zu zehn Millionen Euro begeben. Die Immobilien-Anleihe ist mit einer festen jährlichen Verzinsung von 8,00 Prozent zuzüglich 3,00 Prozent Zinsbonus pro Jahr ausgestattet. Die Laufzeit beträgt fünf Jahre und endet im Oktober 2019. Aktuell notiert der erste Minibond der Gesellschaft bei 103 Prozent (Stand: 28.09.2016). Seit Begebung der Anleihe lag der Kurswert meist über pari.

Eckdaten der FCR-Anleihe 2016/21

Emittent FCR Immobilien AG
WKN / ISIN A2BPUC / DE000A2BPUC4
Emissionsvolumen (EUR) Bis zu 15 Mio.
Stückelung (EUR) 1.000,00
Laufzeit 5 Jahre (bis 18.10.2021)
Verzinsung 7,1% p.a.
Ausgabepreis 100,00% des Nominalbetrages je Teilschuldverschreibung
Rückzahlungsbetrag (%) 100,00
Zinszahlung jährlich
Erste Zinszahlung 18.10.2017
Fälligkeit 18.10.2021
Notierung Open Market (Freiverkehr) Börse Frankfurt
Zahlstelle Baader Bank AG
Verwendungszweck Investiv, Ausbau Immobilienportfolio
Besicherung Grundbuchschuld (Treuhänder)

Hinweis: Zuletzt wurde dem Unternehmen im Zuge eines Analystenberichtes der SMC Research eine Fast-Verdopplung des Unternehmenswertes auf derzeit 30,8 Millionen Euro (Fair Value) bescheinigt. Die Studie kann hier eingesehen werden.


TIPP:
Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: FCR Immobilien AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der FCR Immobilien AG 2014/19

Zum Thema

FCR Immobilien AG präsentiert prominenten Neuzugang – Emissions-Vorbereitungen „laufen“

FCR Immobilien AG: Neue Anleihe soll im Sommer kommen – FCR-Chef Falk Raudies: „Müssen die sich bietenden Chancen am Immobilienmarkt nutzen“

Nummer 16: FCR Immobilien AG erwirbt Einkaufszentrum „Markthaus“ in Seesen – Portfolio auf 16 Objekte erweitert – Nettomieteinnahmen steigen auf knapp 5,0 Millionen Euro

FCR Immobilien AG mit starkem Jahr 2015 – „Höchster Gewinn der Unternehmensgeschichte“ – Anleihe-Kurs bei 103,5 Prozent

FCR Immobilien AG: Wachstumsjahr 2014 – Immobilienportfolio um sechs Objekte erweitert – Umsatzanstieg um 117,2 Prozent – Börsengang Ende 2016 angepeilt – Anleihe-Kurs bei 101,25 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü