+++ NEUEMISSION +++ Euroboden GmbH begibt neue Anleihe im November 2020 – Umtauschangebot an Alt-Anleiheinhaber

Montag, 17. August 2020


Im Juli hatte es sich bereits angedeutet, jetzt ist es Gewissheit – die Euroboden GmbH begibt eine neue Unternehmensanleihe. Eckdaten wie Emissionsvolumen und Zinskupon nannte das Unternehmen aber noch nicht. Die Emission wird vorbehaltlich der Prospektbilligung im vierten Quartal des Jahres durchgeführt – die öffentliche Zeichnungsphase läuft dabei vom 02. bis 13. November 2020, zuvor wird es vom 12. bis 28. Oktober 2020 ein Umtauschangebot an Inhaber der Euroboden-Anleihe 2017/22 geben.

Anleihegläubiger, die vom Umtauschangebot Gebrauch machen, erhalten neben der neuen Schuldverschreibung einen Zusatzbetrag in Höhe von 20,00 Euro pro umgetauschter Schuldverschreibung 2017/22. Das Umtauschangebot enthält zudem eine Mehrerwerbsoption.

INFO: Die mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG wurde von der Euroboden GmbH für die Durchführung der Transaktion mandatiert.

Euroboden-Unternehmensanleihen

Die Euroboden GmbH hat bisher drei Unternehmensanleihen emittiert – die Anleihe 2013/18 wurde vorzeitig gekündigt. Derzeit ausstehend sind noch die am 10. November 2017 emittierte 6,00%-Anleihe 2017/22 (ISIN DE000A2GSL68) mit einer Laufzeit bis zum 10. November 2022 sowie die am 01. Oktober 2019 emittierte 5,50%-Anleihe 2019/24 (ISIN DE000A2YNXQ5) mit einer Laufzeit bis zum 01. Oktober 2024, die beide im Quotation Board der Börse Frankfurt gehandelt werden. Zusammen haben die beiden Bonds ein ausplatziertes Volumen von 65 Mio. Euro.

Transparenzverpflichtung

Die Euroboden GmbH verpflichtet sich bei der geplanten Neuemission – wie auch bei den beiden Anleihen zuvor – freiwillig zur Transparenz. Die Transparenzverpflichtungen umfassen die Veröffentlichung von Konzernabschluss und Konzernlagebericht, Veröffentlichung von verkürztem Konzernabschluss und Konzernzwischenlagebericht, Aktualisierung und Veröffentlichung eines Unternehmenskalenders und die Durchführung einer Analysten- oder Investorenveranstaltung. Bei Nichteinhaltung der freiwilligen Transparenzverpflichtungen verpflichtet sich die Euroboden GmbH, die Schuldverschreibungen in der folgenden halbjährlichen Zinsperiode mit einem um 0,5-Prozentpunkten erhöhten Zinssatz zu verzinsen. Auch die neue Anleihe soll im Handelssegment Quotation Board notieren.

INFO: Der Wertpapierprospekt wird nach Billigung durch die CSSF voraussichtlich ab dem 9. Oktober 2020 auf der Internetseite der Euroboden GmbH unter www.euroboden.de veröffentlicht.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Euroboden GmbH

Anleihen Finder Datenbank:

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2013/2018 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2017/2022

Unternehmensanleihe der Euroboden GmbH 2019/2024

Zum Thema:

Euroboden GmbH prüft weitere Anleihe-Emission

Euroboden GmbH im ersten Halbjahr 2019/20 „im Soll“ – Anleihen notieren bei 100%

Euroboden GmbH erhält Baurecht für 100 Mio. Euro-Wohnbauprojekt

Euroboden GmbH: Baugenehmigungen für zwei architektonisch anspruchsvolle Projekte bei München

Euroboden GmbH: Wohnimmobilien-Markt krisenresistent – Anleihen-Kurse nähern sich 100%-Marke

Euroboden steigert Konzernergebnis in 2018/19 auf 24,63 Mio. Euro – Eigenkapital übersteigt 40 Mio. Euro-Marke

Euroboden GmbH: Baufortschritt in München Bogenhausen und Glockenbachviertel

Euroboden GmbH kauft weitere Grundstücke in Berlin

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü