Neuemission: Deutsche Lichtmiete begibt 5,75%-EnergieEffizienzAnleihe 2023 (A2NB9P) – Volumen von bis zu 30 Mio. Euro

Montag, 10. Dezember 2018


Die Deutsche Lichtmiete AG hat offiziell ihre zweite Unternehmensanleihe (WKN A2NB9P) auf den Markt gebracht. Das Emissionsvolumen der EnergieEffizienzAnleihe 2023 beträgt 30 Millionen Euro und wird jährlich mit 5,75% verzinst. Die Anleihe dient der weiteren  Expansion der Unternehmensgruppe
, wie die Emittentin berichtet.

Mindestzeichnungssumme von 3.000 Euro

ANLEIHE CHECK: Das Emissionsvolumen der EnergieEffizienzAnleihe 2023 beträgt 30 Millionen Euro. Die Anleihe läuft vom 1. Dezember 2018 bis zum 30. November 2023. Die Stückelung beträgt 1.000 Euro, der Mindestzeichnungsbetrag 3.000 Euro. Eine Zeichnung ist bis zum 14. November 2019 möglich. Emittent der Anleihe (ISIN DE000A2NB9P4) ist die Deutsche Lichtmiete AG.

Sicherheit: Als Sicherheit werden den Anlegern Deutsche Lichtmiete LED-Industrieprodukte über einen Treuhänder sicherungsübereignet. Die Sicherheiten werden von der Treuhänderin, der THD Treuhanddepot GmbH, über die gesamte Laufzeit gehalten.

Hinweis: Hier finden Sie weitere Informationen zur EnergieEffizienzAnleihe 2023.

„Ökologisch sinnvolles Investment“

„Investoren bieten wir über die EnergieEffizienzAnleihe 2023 ein renditestarkes und zugleich ökologisch sinnvolles Investment“, sagt Roman Teufl, Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete Vertriebsgesellschaft für ethisch-ökologische Kapitalanlagen mbH. Um den steigenden Bedarf an hocheffizienten Lichtlösungen zu bedienen, verdreifacht die Deutsche Lichtmiete zu Jahresbeginn 2019 ihre Produktionskapazitäten. Neben den bisherigen Vermögensanlagen (Direkt-Investitions-Programm „LichtmieteEnergieEffizienz A+“) will die Deutsche Lichtmiete ihre Refinanzierung über die neue Unternehmensanleihe als Wertpapier auch institutionellen Investoren zur Verfügung stellen – und damit die zukünftige Refinanzierung ihrer Projekte über zwei Anlageklassen sichern.

INFO: Die Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe hat ihr Neugeschäftsvolumen seit Markteintritt 2012 jährlich etwa verdoppelt. Das Potenzial ist nach wie vor groß, erst circa 30 Prozent der deutschen Industrieunternehmen haben im Rahmen von Energieeffizienzmaßnahmen auf LED-Beleuchtung umgerüstet. Mit der Umrüstung reduzieren sich Stromverbrauch und CO2-Emissionen je nach Projekt um bis zu 70 Prozent. Zudem hatte die Deutsche Lichtmiete AG erst kürzlich mit der japanische Nichia Corporation, dem LED-Weltmarktführer, eine strategische Partnerschaft geschlossen.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Anleihen Finder Datenbank

Deutsche Lichtmiete – EnergieEffizienzAnleihe 2022

Zum Thema

Deutsche Lichtmiete: LED-Weltmarktführer Nichia steigt als strategischer Partner ein – Neue „EnergieEffizienzAnleihe“ gebilligt

+++Ausplatziert+++ Deutsche Lichtmiete platziert Debüt-Anleihe (A2G9JL) vollständig in Höhe von 10 Mio. Euro – Weitere Anleihe geplant

Aufnahme! Energie-Effizienz-Anleihe (WKN A2G9JL) der Deutschen Lichtmiete schafft es in den Dt. Mittelstandsanleihen Fonds

Deutsche Lichtmiete mit deutlichem Umsatzanstieg in 2018 – 70% des Anleihen-Volumens platziert

„Wir sind nicht nur Konzept-Erfinder, wir produzieren auch selbst“ – Interview mit Roman Teufl, Deutsche Lichtmiete Unternehmensgruppe

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü