+++ Neuemission +++ ACTAQUA AG begibt 7,00%-Green Bond (A3MQVL) im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro

Donnerstag, 12. Mai 2022


Neuer KMU-Green Bond – die ACTAQUA AG begibt eine fünfjährige Unternehmensanleihe 2022/27 (ISIN: DE000A3MQVL6) im Volumen von bis zu 15 Mio. Euro. Der jährliche Zinskupon der grünen Anleihe (2nd party Opinion durch imug I rating) beträgt 7,00%, die Stückelung sowie die Mindestzeichnungssumme je 1.000 Euro. Das öffentliche Zeichnungsangebot findet vom 23. Mai 2022 bis voraussichtlich zum 07. Juni 2022 (12:00 Uhr) über die Zeichnungsfunktionalität „DirectPlace“ der Börse Frankfurt statt. Daneben wird die Anleihe im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung auch qualifizierten Anlegern angeboten.

Hinweis: Der für das Angebot erforderliche Wertpapierprospekt wurde heute von der Luxemburgischen Finanzaufsichtsbehörde Commission de Surveillance du Secteur Financier („CSSF“) gebilligt und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht („BaFin“) im Wege der Notifizierung übermittelt. Der Prospekt kann hier eingesehen werden.

Emissionsmittel

Den Emissionserlös aus der Anleihebegehung beabsichtigt die ACTAQUA AG zum Zwecke der Vorfinanzierung der Entwicklungs-, Material- und Montagekosten sowie der Wartung der jeweiligen Projekte zur Steigerung der Energieeffizienz von wasserführenden Systemen und der damit verbundenen Verbesserung der Trinkwasserqualität zu verwenden.

INFO: Die ACTAQUA GmbH ist ein Spezialist für die Digitalisierung von Gebäudetechnik zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene. Das Unternehmen aus der Nähe von Heidelberg ist ein dynamisch wachsender Entwickler und Anbieter digitaler Gebäudetechnik auf Basis von Cloudcomputing, Big Data und künstlicher Intelligenz. ACTAQUA verfügt mit der Digitalisierungsplattform PAUL über eine Smart Building-Plattform für vernetzte und digital gesteuerte Gebäudetechnik. Aktuell ist PAUL auf die Steigerung der Energieeffizienz bei wasserführenden Systemen und damit der Reduzierung von CO2-Emissionen in Bestandsimmobilien und die Sicherung der Trinkwasserqualität spezialisiert.

Kapitalmarkterfahrung und Finanzkennzahlen

Bereits im Jahr 2020 hatte die ACTAQUA AG (damals noch als GmbH) eine Anleihe begeben. Die Anleihe 2020/25 (ISIN: DE000A3H2TU8) richtete sich ausschließlich an qualifizierte Investoren und notiert im Freiverkehr der Börse Frankfurt. Die ACTAQUA-Anleihe 2020/25(WKN A3H2TU) hat ein vollständig platziertes Gesamtvolumen von 20 Mio. Euro und wird ebenfalls jährlich mit 7,00% verzinst. Die Anleihe wurde bei ihrer Emission im Dezember 2020 von imug | rating geprüft und ebenfalls als „Green Bond“ eingestuft.

Im zurückliegenden Geschäftsjahr ist es der ACTAQUA AG gelungen, ihre ambitionierten Ziele – erst Mitte Dezember war die ursprüngliche Prognose auf eine erwartete Gesamtleistung von rund 13 Mio. Euro und ein EBITDA von rund 7 Mio. Euro angehoben worden – zu erfüllen. Insgesamt erhöhte sich die Gesamtleistung 2021 demnach auf 12,3 Mio. Euro (+150% im Vergleich zu 2020: 5,1 Mio. Euro) und das EBITDA auf 6,9 Mio. Euro (2020: EUR 2,3 Mio.; EBITDA-Marge von 53%), was unter dem Strich für das Geschäftsjahr 2021 einen Jahresüberschuss in Höhe von 2,9 Mio. Euro hervorbringt.

INFO: Der vollständige Geschäftsbericht 2021 ist hier einzusehen.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

ACTAQUA vollzieht Rechtsformwechsel in Aktiengesellschaft – Michael Bsirske ist neuer CFO

Vorläufige Zahlen: ACTAQUA GmbH mit Jahresüberschuss von 3,9 Mio. Euro in 2021

ACTAQUA GmbH: BaFin betreibt Verfahren nicht weiter

ACTAQUA GmbH erwirtschaftet Periodenüberschuss im ersten Halbjahr 2021

ACTAQUA GmbH reagiert auf BaFin-Veröffentlichung bzgl. Anleihe-Prospekt

ACTAQUA GmbH startet zweite Platzierungsrunde für Anleihe 2020/25 (A3H2TU) – DMAF zeichnet und erhöht Anleiheposition

Finale Zahlen: ACTAQUA GmbH steigert Umsatz auf 4,8 Mio. Euro und EBITDA auf 2,1 Mio. Euro in 2020

ACTAQUA GmbH in 2020 mit Gewinn von 0,9 Mio. Euro – Erste Anleihe-Tranche in Höhe von 10 Mio. Euro vollständig platziert

ACTAQUA GmbH: Neue Darlehensfinanzierung – Auftragsvolumen steigt

ACTAQUA GmbH: Steffen Römer wird neuer Geschäftsführer

ACTAQUA GmbH platziert Anleihevolumen (A3H2TU) in Höhe von 6 Mio. Euro via Private Placement

„Können Trinkwasserhygiene über unser digitales System dauerhaft sicherstellen“ – Interview mit Sascha Müller, ACTAQUA GmbH

Anleihen-Barometer: Neue ACTAQUA-Anleihe (A3H2TU) im Analysten-Check

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS zeichnet 7,00%-ACTAQUA-Anleihe (A3H2TU)

Neuer „Green Bond“: ACTAQUA GmbH begibt 7,00%-Anleihe via Privatplatzierung

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü