Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Leichter Umsatzanstieg in den ersten neun Monaten 2014 – EBITDA auf Vorjahresniveau – Gewinn-Prognose für das Gesamtjahr 2014 bestätigt – Anleihe-Kurs bei 104,60 Prozent

Dienstag, 25. November 2014


Die
Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH meldet ein stabiles EBITDA und einen leichten Umsatzwachstum für die ersten neun Monate des Jahres 2014. Zudem bestätigt der Leipziger Motoren- und Getriebeproduzent die Prognose für das Gesamtjahr 2014.

Das operative Betriebsergebnis (EBITDA) des Unternehmens blieb mit 7,5 Millionen Euro nach drei Quartalen in 2014 trotz höherer Kosten bei Produktneuanläufen auf dem Niveau des Vorjahreszeitraums. Die EBITDA-Marge liege mit 13,5 Prozent etwas unter dem Vorjahreszeitwert von 13,9 Prozent, teilte das Unternehmen mit. Indes konnte der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten des Jahres von 52,5 Millionen Euro um 6,1 Prozent auf 55,7 Millionen Euro verbessert werden.

Millionen-Überschuss für Gesamtjahr angestrebt

Für das Gesamtjahr 2014 erwarte die Geschäftsführung ein Umsatzwachstum von 8,2 Prozent auf 75,2 Millionen Euro. Trotz Einmaleffekten von insgesamt 0,8 Millionen Euro aus außerordentlichen Belastungen durch die Anleihe-Emission und Zinsen soll der Konzern-Jahresüberschuss nach Steuern 1,1 Millionen Euro erreichen, so die Geschäftsführung der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH.

Nach sechs Monaten in 2014 belief sich der Konzernüberschuss auf 0,5 Millionen Euro.

Produktion in China

Im chinesischen Tianjin verlaufe der Aufbau des neuen Produktionsstandortes weiterhin nach Plan. Nachdem die Produktionshalle im Oktober 2014 fertiggestellt wurde, werde aktuell der Maschinenpark installiert.

Die zukünftigen Mitarbeiter in Tianjin werden derzeit in Leipzig an identischen Produktionsanlagen geschult, berichtet das Unternehmen. Der Anlauf der Produktion in China soll im zweiten Quartal 2015 erfolgen.

Kurs der Unternehmensanleihe

Aktuell liegt der Kurs der NZWL-Unternehmensanleihe bei 104,60 Prozent (Stand: 25.11.2014). Der Anleihekurs des 25-Millionen-Euro-Mini-Bonds lag bislang noch nie unter pari und erreichte mit 101,5 Prozent seinen bislang niedrigsten Wert im August dieses Jahres. In den letzten drei Monaten lag der Kurs meist um die 105-Prozent-Marke herum.

Die im Februar dieses Jahres begebene Unternehmensanleihe ist mit einem Zinskupon von 7,50 Prozent ausgestattet und hat eine fünfjährige Laufzeit. Viele Kapitalmarkt-Experten zählen die Unternehmensanleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH zu den Top-Performern auf dem Mini-Bond-Markt.

Von der Creditreform Rating AG ist die NZWL aktuell mit der Rating-Note „BB-“ beurteilt.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: János Balázs / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Anleihe der Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH 2014/2019

Zum Thema:

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Periodenergebnis im ersten Halbjahr 2014 schwächer als im Vorjahr – Leichte Steigerung bei EBITDA und Umsatz – Kurs der Unternehmensanleihe bei 106,5 Prozent

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Jahresüberschuss 2013 von 2,7 Millionen Euro – Kurs der ZWL-Unternehmensanleihe bei 107,75 Prozent

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Vorzeitige Schließung der Zeichnungsfrist – 25 Millionen Euro platziert – Hohe Nachfrage nach erster klassischen Mittelstandsanleihe im Jahr 2014

Neue ZWL Zahnradwerk Leipzig GmbH: Herr Dr. Bartsch, wieso gerade jetzt eine Mittelstandsanleihe? – Und wie wird die NZWL es schaffen, in China nicht unterzugehen? – Interview mit dem CEO

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü