Neue EYEMAXX-Unternehmensanleihe: Acht Millionen Euro im Rahmen des öffentlichen Angebotes platziert – Handelsaufnahme in Entry Standard der Börse Frankfurt morgen, am 30.09.2014

Montag, 29. September 2014


Die EYEMAXX Real Estate AG konnte während des Umtauschangebotes und der öffentlichen Zeichnung der neuen Unternehmensanleihe insgesamt zwölf Millionen Euro einsammeln.

Durch die Anleihe-Emission seien dem Unternehmen acht Millionen Euro zugeflossen. Vier Millionen Euro seien zudem im Rahmen des freiwilligen Umtauschangebots für Anleger der bestehenden Unternehmensanleihe 2013/2019 getauscht worden, so EYEMAXX.

Mittelzufluss von 15 Millionen Euro nicht erreicht

„Trotz einer starken operativen Entwicklung wurde unser angestrebter Mittelzufluss von 15 Millionen Euro bislang nicht erreicht. Die Umsetzung unserer aktuellen, attraktiven Projektpipeline ist dennoch gesichert“, sagte Michael Müller, CEO und Mehrheitsaktionär der EYEMAXX Real Estate AG. „Durch thesaurierte Gewinne, die im Frühjahr durchgeführte Kapitalerhöhung und den ertragreichen mehrheit­lichen Verkauf des Fachmarktzentrums Kittsee verfügen wir über eine sehr solide Finanzierungs­struktur mit einer Eigenkapitalquote von rund 30 Prozent. Neben den üblichen Projektfinanzierungen durch Banken werden wir zudem verstärkt auf vorliegende Angebote von Mezzanin- und Co-Finanzierungen für unsere Projekte zurückgreifen.“

Des Weiteren gab EYEMAXX bekannt, von der ursprünglich geplanten vorzeitigen Rückführung bestehender Finanzverbindlichkeiten in Höhe von drei Millionen Euro abzusehen.

Ab morgen im Entry Standard

Die Notierung der neuen 8,00-prozentigen EYEMAXX-Unternehmensanleihe im Entry Standard der Börse Frankfurt ist für morgen, Dienstag, den 30. September 2014, vorgesehen.

Erlöse fließen in neue Geschäftsfelder

„Wir werden den Mittelzufluss wie geplant überwiegend zur Realisierung von Pflege- und Wohnimmobilien aus unserer Projektpipeline einsetzen und damit unseren Wachstumskurs fortsetzen“, fügte Michael Müller an.

Allein in den beiden neuen Geschäftsfeldern verfüge das Unternehmen nach eigenen Angaben über eine Projektpipeline mit einem Volumen von rund 90 Millionen Euro. Erst vergangene Woche gab die Gesellschaft den Startschuss für ein medizinisches Versorgungs- und Rehabilitationszentrum mit zusätzlichen Wohn- und Gewerbeflächen in Leipzig.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Foto: EYEMAXX Real Estate AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe EYEMAXX Real Estate AG 2011/2016

Unternehmensanleihe EYEMAXX Real Estate AG 2012/2017

Unternehmensanleihe EYEMAXX Real Estate AG 2013/2019

Zum Thema

EYEMAXX Real Estate AG: Zeichnungsfrist der neuen EYEMAXX-Unternehmensanleihe endet heute, am 26. September 2014 – Neues Projekt: Mixed-Used Immobilie in Leipzig

EYEMAXX -Neuemission: Herr Dr. Müller, zu den Risiken der EYEMAXX-Anleihen gehört die Abhängigkeit Ihrer Unternehmung von Ihnen, dem Gründer, Mehrheitsaktionär und CEO der EYEMAXX Real Estate AG. Wie sorgen Sie vor? – Interview mit Dr. Michael Müller

EYEMAXX Real Estate AG: Neue Unternehmensanleihe mit Zinskupon in Höhe von 8,00 Prozent – Öffentliches Angebot vom 15.09. bis 26.09.2014 – 1:1 Umtauschangebot für alte Anleihegläubiger – Anleihen-Erlöse fließen in neue Geschäftsfelder

Neuemission: EYEMAXX Real Estate AG plant Emission einer neuen Unternehmensanleihe im September 2014 – Volumen von bis zu 15 Millionen Euro – 1:1-Umtauschangebot für ältere Anleihe 2013/2019

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü