Nabaltec AG 2013 erneut als Fortschritt-Macher ausgezeichnet

Montag, 8. Juli 2013

Pressemitteilung der Nabaltec AG

–    Bereits zum siebten Mal erhält Nabaltec den „Top 100“-Preis
–    „Integrierter Vertrieb“ überzeugt die Jury

Die Nabaltec AG hat 2013 bereits zum siebten Mal den Sprung in die Riege der innovativsten Mittelständler geschafft. Am 5. Juli überreichte Mentor Ranga Yogeshwar dem Unternehmen bei der Preisverleihung in Berlin das Innovationssiegel „Top 100“.

Die Grundlage für diese Auszeichnung bildet eine wissenschaftliche Unternehmensanalyse des Lehrstuhls für Entrepreneurship und Innovation der Wirtschaftsuniversität Wien. In diesem Jahr haben die Innovationsexperten das Innovationsmanagement von insgesamt 245 Unternehmen untersucht und die besten von ihnen mit dem begehrten Gütesiegel ausgezeichnet. Johannes Heckmann, Vorstand der Nabaltec AG: „Mit der erneuten Auszeichnung und unseren Erfolgen im Markt sehen wir unser Innovationsmanagement bestätigt. Die Ergebnisse dieser Untersuchung bestärken uns, die Messlatte weiter hoch zu halten.“
Die Nabaltec AG konnte die „Top 100“-Jury einmal mehr mit ihrem Innovationsmarketing überzeugen, denn bei der Entwicklung neuer Materialien werden ihre Kunden intensiv mit einbezogen. Die im hauseigenen Technikum erprobten Stoffe werden von ausgewählten Referenzkunden in der eigenen Fertigung eingesetzt und können somit im Echtbetrieb getestet werden. Mit rund zehn Schlüsselkunden ist das Unternehmen langfristige Entwicklungspartnerschaften eingegangen. Diese Kunden erhalten einen umfassenden Einblick in die Technologieprojekte der Nabaltec AG, welche im Gegenzug wiederum Einblick in die technischen Anforderungen ihrer Kunden erhält. „Eine solche Partnerschaft funktioniert nur, wenn absolutes gegenseitiges Vertrauen herrscht“, sagt Vorstand Gerhard Witzany. „Im Ergebnis entsteht dann eine echte Win-Win-Situation für beide Seiten, denn die Kunden erhalten von uns oft einen exklusiven Zugang zu neuen Technologien.“
Um die Innovationskraft für die Zukunft zu sichern, hat Nabaltec die Innovationsprozesse mit dem „integrierten Vertrieb“ auch intern bestens organisiert. Entsprechend sind die Bereiche Anwendungstechnik, Vertrieb und die Forschungs- und Entwicklungsabteilung nicht wie üblich voneinander getrennt, sondern bilden eine Einheit. Johannes Heckmann: „Diese integrierte Struktur ist ein echter Innovationstreiber bei uns.“
Insgesamt zeichnete compamedia in Kooperation mit der Wirtschaftuniversität Wien 102 Unternehmen in drei Größenklassen aus. Darunter sind 51 nationale Marktführer und 21 Weltmarktführer, wie auch die Nabaltec AG.

Der Mentor
Mentor des Projekts ist der Journalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar.

Wissenschaftliche Leitung und Kooperationspartner
Seit 2002 liegt die wissenschaftliche Leitung in den Händen von Prof. Dr. Nikolaus Franke vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Innovation an der Wirtschaftsuniversität Wien. Frankes Forschungsschwerpunkte sind Entrepreneurship, Innovationsmanagement und Marketing. Der Wissenschaftler ist weltweit einer der führenden Experten für User-Innovation. „Top 100“-Projektpartnerin ist die Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung, Medienpartnerin ist die Süddeutsche Zeitung.

Der Organisator: compamedia, Mentor der besten Mittelständler
Die 1993 gegründete compamedia GmbH organisiert mit 19 Mitarbeitern die bundesweiten Unternehmensvergleiche „Top 100“, „Top Job“ und „Top Consultant“ und hat die Wirtschaftsinitiative „Ethics in Business“ ins Leben gerufen. Sie begleitet und prämiert damit mittelständische Unternehmen, die auf den Gebieten Innovation, Personalmanagement, Beratung und unternehmerische Gesellschaftsverantwortung Hervorragendes leisten. compamedia arbeitet bei den Projekten mit namhaften Universitäten zusammen.

Nabaltec AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü