Mutares bestätigt sechste Akquisition des Jahres

Dienstag, 31. Mai 2022

Pressemitteilung der Mutares SE & Co. KGaA:

Sechste Akquisition in 2022: Mutares übernimmt das Geschäft mit Hochleistungs-Kunststoffteilen der MANN+HUMMEL Gruppe

  • Gesamtumsatz von ca. EUR 500 Mio.
  • – Die Akquisition umfasst MANN+HUMMEL-Produkte jenseits von Filtrations- und Separationslösungen und dient der Stärkung des Segments Automotive & Mobility
  • – Signifikante Synergien mit der LMS und SFC Solutions Group und Möglichkeit zum Ausbau eines Tier-1-Zulieferers mit mehr als EUR 1,3 Mrd. Umsatz

Die Mutares SE & Co. KGaA (ISIN: DE000A2NB650) hat eine Vereinbarung zur Übernahme des Geschäftes mit Hochleistungs-Kunststoffteilen von MANN+HUMMEL unterzeichnet. Das Segment umfasst Produkte jenseits von Filtrations- und Separationslösungen, unter anderem Luftansaugkrümmer, Hochdruckluftleitungen und Flüssigkeitsbehälter. Darüber hinaus haben Mutares und MANN+HUMMEL im Rahmen der Transaktion eine Produktionskooperation vereinbart, die zum Gesamtumsatz von EUR 500 Mio. beitragen wird. Die MANN+HUMMEL Gruppe mit Hauptsitz in Ludwigsburg entwickelt unter den beiden Geschäftsfeldern Transportation und Life Sciences & Environment intelligente Filtrations- und Separationslösungen, die eine sauberere Mobilität, saubere Luft und sauberes Wasser ermöglichen.

Diese Akquisition des Geschäftes von MANN+HUMMEL wird das Segment Automotive & Mobility stärken. Im Rahmen der Transaktion wird Mutares das gesamte Geschäft jenseits von Filtrations- und Separationslösungen von MANN+HUMMEL erwerben, welches im Kern die Produktionsstätten in Bad Harzburg, Sonneberg (Deutschland) und Laval (Frankreich) mit insgesamt ca. 1.500 Mitarbeitern beinhaltet. Das Geschäft von MANN+HUMMEL ist im Markt sehr gut positioniert und beliefert weltweit namhafte Erstausrüster in der Automobilindustrie. Zusätzlich wird es von Synergieeffekten mit der LMS und der SFC Solutions Group profitieren, welche ihren Kunden gemeinsam ein breites Produktportfolio von Spritzgusskomponenten und Elastomerbauteilen weltweit anbieten können.

„Ich freue mich sehr, die Akquisition des Geschäftes mit Hochleistungs-Kunststoffteilen von MANN+HUMMEL zu verkünden. Mit unserer Expertise in der Automobilindustrie und dem Trend zur E-Mobilität sehen wir neue Chancen und damit enormes Wachstumspotenzial für das Unternehmen. Gerade das Synergiepotenzial mit LMS und der SFC Solutions Group wird die Gesellschaft zu einem unverzichtbaren Partner im Automobilzulieferbereich von Kunststoffen und Elastomeren machen“, kommentiert Johannes Laumann, CIO der Mutares SE & Co. KGaA.

Mutares SE & Co. KGaA

Anleihen Finder Redaktion.

Titelfoto: pixabay.com

Zum Thema

Anleihen-Barometer: Mutares-Anleihe 2020/24 (A254QY) erhält weiterhin 3,5 Sterne

Mutares startet erfolgreich ins Jahr 2022

Mutares übernimmt norwegisches Logistikunternehmen Polar Frakt AS

Mutares erzielt Rekordgewinn von 50,7 Mio. Euro in 2021

Mutares plant Dividende von 1,50 Euro je Aktie

Mutares mit erstem Unternehmensverkauf (Exit) in 2022

Mutares erwirbt Toshiba Transmission & Distribution Europe S.p.A. für Balcke-Dürr Gruppe

Mutares-Gründer Robin Laik: „Wir wollen und werden die Dynamik des Marktes nutzen“

Mutares erwirbt Innomotive Systems Hainichen GmbH

Put-Option: Mutares vor Verkauf von Holzspezialist Norsilk

Anleihen-Barometer: Mutares-Anleihe 2020/24 (A254QY) erhält weiterhin 3,5 KFM-Sterne

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü