+++ MUSTERDEPOTS +++ Wertstellungen der Anleihen-Depots vom 25.04.2018

Donnerstag, 26. April 2018

Musterdepot-Spiel

Hier finden Sie die aktuellen Werstellungen mit den Schlusskursen vom 25.04.2018 der Depots unserer drei Kapitalmarkt-Experten Manuela Tränkel (Mandura Asset Management AG), Markus „Max“ Stillger (MB Fund Advisory GmbH) und Hans-Jürgen Friedrich (KFM Deutsche Mittelsatnd AG).

***Durch klicken auf das jeweilige Sheet öffnet sich eine große Ansicht***

Manuela Tränkel

Markus Stillger

Hans-Jürgen Friedrich

Investmentregeln des Anleihen Finder-Musterdepot-Spiels

Zweiwöchentlich haben die Investment-Profis die Möglichkeit, ihre Portfolios anzupassen. Dabei erklären Sie, warum Sie in welche Unternehmensanleihe investiert haben. Das Startkapital liegt bei 50.000 Euro. Maximal 10 unterschiedliche Anleihen dürfen im Portfolio aufgenommen werden, mind. 33% des Portfolios muss dabei aus sog. „Mittelstandssegmenten“ der deutschen Börsen stammen. Die Transaktionskosten belaufen sich auch 0,25 Prozent je Kauf/Verkaufsorder, die Liquidität wird nicht verzinst. Die Performance ergibt sich aus Zins- und Kursveränderung. Auch Anleihen mit Stückelungen von 100.000 Euro können in den Portfolios zu kleineren Stückelungen aufgenommen werden, um den Anlage-Strategien der professionellen Depot-Manager gerecht zu werden.

Anleihen Finder Redaktion.

Zum Thema:

+++ MUSTERDEPOTS +++ Nächste Spielrunde: Wertstellungen der Anleihen-Depots vom 17.04.2018

+++ Neue MUSTERDEPOT-Spielrunde +++ Experten: Manuela Tränkel, Markus Stillger und Hans-Jürgen Friedrich

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Rechtliche Hinweise:

Das Musterdepot dient ausschließlich Informationszwecken und stellt weder ein öffentliches Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebotes zum Erwerb von Wertpapieren oder Finanzinstrumenten dar. Aus der Teilnahme an diesem Musterdepot lässt sich keine Vermögensbetreuungspflicht ableiten. Investitionsentscheidungen bezüglich irgendwelcher Wertpapiere oder sonstiger Finanzinstrumente müssen auf der Grundlage eines individuellen Beratungsgesprächs und/oder eines Prospekts oder Informationsmemorandums erfolgen. Die bereitgestellten Informationen, Meinungen und Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Erstellung. Es besteht kein Anspruch auf Richtigkeit.

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü