Musterdepots: Manuela Tränkel kauft Minibonds von SIC Processing und Rickmers – Marius Hoerner kauft Steilmann Boecker

Mittwoch, 29. April 2015


Die Investments der Musterdepot-Spieler für die sechste Runde der Anleihen Finder-Musterdepots 2015:

(Es gelten die Schlusskurse vom 24.04.2015. Die Musterdepot-Spieler dürfen laut unseren Regeln nicht später handeln. So müssen die Begründungen der Spieler auch in der Rückschau gelesen werden, als würden Sie am aktuellen Stichtag, den 24.04.2015, handeln.):

Manuela Tränkel, von Mandura Asset Management und Vorjahressiegerin bei den Anleihen Finder Musterdepots 2014:

– Kauf nom. € 500 SIC Processing, WKN A1H3HQ

Die SIC Processing ist einer der schwierigen Kandidaten, bei dem sich eine Insolvenz nicht hat vermeiden lassen. Vergangene Woche vermeldete der Insolvenzverwalter den Verkauf der nicht insolventen Tochtergesellschaft SIC Processing GmbH sowie des Geschäftsbetriebes der Forschungs- und Entwicklungsabteilung. Warum über den Kaufpreis Stillschweigen vereinbart wurde, ist aus Kapitalmarktsicht nicht nachvollziehbar, da die Anleihegläubiger ein immanentes Interesse daran haben, wie mit ihren Ansprüchen und Forderungen umgegangen wird. Weiterhin ist eine Schadensersatzklage gegen einen der weltweit größten Solarmodule-Hersteller, die Yingli in China, anhängig, deren Ausgang mit Spannung beobachtet wird.

– Kauf nom. € 1.000 Rickmers Holding GmbH, WKN A1TNA3

Bei Rickmers läuft zwar auch nicht alles rund; dennoch wird hier der Grundsatz „too big to fail“ wohl weiteres Ungemach für die Bondgläubiger verhindern.

Hier geht’s zum Musterdepot von Manuela Tränkel


Peter Thilo Hasler, Finanzanalyst und Gründer von Sphene Capital:

„Keine Änderungen in dieser Runde.“

Hier geht’s zum Musterdepot von Peter Thilo Hasler


Marius Hoerner von HINKEL & CIE. Vermögensverwaltung AG:

Ich kaufe nom. € 5.000 6,75% Steilmann Boecker 27.06.2017, WKN A1PGWZ

Begründung:

Das Unternehmen hat aktuell ein BBB-Rating, das neue Rating wird in ca. drei Wochen erwartet. Da Steilmann Boecker in 2014 auf IFRS-Bilanzierung umgestellt hat wird es interessant zu lesen, was Creditreform schreibt. Aber auch wenn sich das Rating knapp unter dem Bereich Investment Grade wiederfinden würde, erscheint die Anleihe falsch bewertet.

Aktuell (23.04.2015 – 17.00 Uhr) steht der Kurs bei 101,50 zu 101,65 Prozent. Gerechnet auf den Briefkurs ist das eine Rendite von 5,90 Prozent für 26 Monate. Gegen die aktuelle Benchmark (0,00 Prozent Bund Schatz 10.03.2017 – Kurs 100,51 Prozent) ist das ein Spread von +617,69 Basispunkten. Der 250 Tage-Mittelwert (Handelstage = ca. 1 Jahr) des Spreads liegt bei rund 550 BP, der des Kurses bei 103,60 Prozent.

Up-Date Ekotechnika:

Das Unternehmen ist sanierungsfähig, sagt das Gutachten von PwC. Um sich ein genaues Bild zu machen, muss man das Gutachten allerdings anfordern und lesen. Der Markt scheint zumindest Hoffnung zu haben. Die Kursentwicklung deutet darauf hin, dass die schlimmsten Befürchtungen mittlerweile ausgeräumt sind. Details wird man wohl erst nach der Gläubigerversammlung im Mai beurteilen können.

Hier geht’s zum Musterdepot von Marius Hoerner

Foto: donna 0622/flickr



Rückschau – So haben unsere Musterdepot-Spieler entschieden:

5. Runde mit den Schlusskursen vom 10.04.2015:

Welche Minibonds kaufen oder verkaufen die Profis, unsere Musterdepotspieler?

4. Runde mit den Schlusskursen vom 27.03.2015:

Vorjahressiegern Manuela Tränkel kauft den Hochprozenter von posterXXL – Peter Thilo Hasler kauft Steilmann-Boecker und Portfoliomanager Marius Hoerner die neue Enterprise Holdings

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü