MSV Duisburg: Manager denken über Fan-Anleihe nach

Montag, 1. Oktober 2012

„Ja, es stimmt, dass wir über eine Anleihe nachdenken. Wir sind aber noch in der Findungsphase und keineswegs in der Planungsphase“, sagte Martin Haltermann, Pressesprecher des Fußball-Vereins MSV Duisburg, im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Zuvor wurden in einem Pressebericht schon das Maximalvolumen und die Höhe des Zinskupons einer möglichen MSV-Anleihe genannt. Diese Zahlen könnten nicht bestätigt werden, so Haltermann.

Richtig sei, dass der Zweitligist MSV Duisburg Geld brauche, um den Verlust von Einnahmen durch TV-Gelder auszugleichen. Die Anleihe sei in diesem Zusammenhang ein „Denkmodell.“

Anleihen Finder Redaktion

Foto: MSV Duisburg GmbH & Co. KGaA

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü