Mox Deals AG: Ordentliche Hauptversammlung der Mox Deals AG stimmt eingeschlagenen Unternehmenskurs zu

Freitag, 12. Juli 2013

Pressemitteilung der Mox Deals AG:

– Alle Tagesordnungspunkte bei hoher Präsenz mit großer Mehrheit bestätigt.

Auf der gestrigen Hauptversammlung der Mox Deals AG, ein mit Mox Deals(R) im E-Commerce-Bereich tätiges Unternehmen, wurden alle zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkte mit großer Mehrheit angenommen. Veranstaltungsort war das Sheraton Düsseldorf Airport Hotel in Düsseldorf. Die Präsenz des vertretenen Aktienkapitals lag bei hohen 96%. Die Zustimmungsquoten betrugen über 99%, teilweise sogar 100%.
Auf der Tagesordnung der gestrigen Hauptversammlung standen unter anderem die Entlastung des Managements, die Wahl des Abschlussprüfers, die Sitzverlegung der Gesellschaft und Änderung in der Satzung, die Schaffung eines bedingten Kapitals für Wandel- und Optionsanleihen sowie die Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien.

Die vom Vorstandsvorsitzenden Herrn Dr. Günter Schamel gehaltene Präsentation erläuterte das Geschäftsmodell der noch jungen Gesellschaft und die unterschiedlichen Arten im wachstumsstarken Bereich E-Commerce. Dabei ist Herr Dr. Schamel auf die Marktentwicklung sowie technische Neuentwicklungen näher eingegangen.

Beispielhaft stellte er das E-Commerce-Business in den Vereinigen Arabischen Emiraten vor und schaltete Frau Debbie Baertschi, CEO der Mox Deals FZ-LLC, live in die Hauptversammlung. Debbie Baertschi berichtete den anwesenden Aktionären über die Entwicklungen und Perspektiven der Konzerntochter.

Im Finanzteil der Präsentation wurden unter anderem Bezug die Prüfungsschwerpunkte und die Ertragslage der Gesellschaft vorgestellt. Vor der Abstimmung hatten die anwesenden Aktionäre die Möglichkeit an den Vorstand Fragen zu stellen. Diese bezogen sich im Wesentlichen auf den Stichtag der Erstkonsolidierung der Unternehmenstöchter, die Konsolidierungsmethoden, auf die erstellten Gutachten der im Rahmen der Sachkapitalerhöhung eingebrachten Firmen sowie die Entwicklungen der Konzerntochter in Dubai.

Alle Tagesordnungspunkte wurden mit über 99% der stimmberechtigten Aktien beschlossen. Zum Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2013 wurde die Morison Köln AG, Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft, Köln, bestellt. Es wurden keine Widersprüche zu Protokoll gegeben.

Mox Deals AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü