Mogo Finance S.A. stockt 9,50%-Anleihe auf insgesamt 100 Mio. Euro auf

Freitag, 8. November 2019


Erneute Nachplatzierung – die Mogo Finance S.A. hat ihre 9,50%-Anleihen im Wege einer Privatplatzierung bei institutionellen Investoren nochmals um 25 Millionen Euro aufgestockt. Das Gesamtvolumen der vierjährigen Mogo Finance-Anleihe 2018/22 (XS1831877755) liegt somit nunmehr bei 100 Millionen Euro.

Die neue Anleihen-Tranche soll am 13. November 2019 am regulierten Markt der Börse Frankfurt notieren. Die Anleihe des lettischen Gebrauchtwagenfinanzierers kann an der Börse Frankfurt mit einer Stückelung von 1.000 Euro gehandelt werden. Der Emissionserlös der Unternehmensanleihe soll zur Refinanzierung bestehender Kredite und zur Optimierung der weiteren Finanzierungskosten von Mogo Finance verwendet werden.

INFO: Stifel Nicolaus Europe Limited fungierte als Lead Manager und Sole Bookrunner und BlueOrange Bank AS (Lettland) und Gottex Brokers SA (Schweiz) als Vertriebspartner. Aalto Capital (Deutschland) fungierte als Finanzberater des Konzerns.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema

Mogo Finance S.A. stockt 9,50%-Anleihe bei institutionellen Investoren um 25 Mio. Euro auf

Mogo Finance S.A.: Aufstockung der 9,50%-Anleihe um bis zu 50 Mio. Euro

Mogo Finance S.A.: 9,50%-Anleihe (XS1831877755) notiert an der Börse Frankfurt

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü