MIFA und gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger beschließen Stundung der Zinsansprüche und Ausschluss von Kündigungsrechten bis 31. März 2015 – Clearingstelle ergänzt Globalurkunde

Donnerstag, 28. August 2014


Die One Square Advisory Services GmbH als gemeinsamer Vertreter aller Anleihegläubiger der
MIFA-Mittelstandsanleihe und die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG (MIFA) haben eine Vereinbarung über die Stundung der am 12. August 2014 fälligen Zinsansprüche der Anleihegläubiger bis zum 31. März 2015 getroffen. Das teilte die MIFA mit.

Auch der vorübergehende Ausschluss von Kündigungsrechten der Anleihegläubiger bis zum 31. März 2015  wurde beidseitig vereinbart. Beides stehe unter der auflösenden Bedingung der Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen der MIFA.

Die Clearstream Banking AG, fungierend als Clearingstelle, habe sowohl die Zinsstundung als auch die Kündigungsverzichte in der betreffenden Globalurkunde ergänzt, so die MIFA.

Die Gläubigerversammlung der Anleihegläubiger der MIFA-Anleihe hatte am 23. Juli 2014 die One Square Advisory Services GmbH zum gemeinsamen Vertreter aller Anleihegläubiger der MIFA-Unternehmensanleihe bestellt und ermächtigt, der Stundung der fälligen Zinsansprüche und dem vorübergehenden Verzicht von Kündigungsrechten zuzustimmen.

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Zweirad-Industrie-Verband e.V. / flickr profahrrad

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG 2013/2018

Zum Thema

MIFA und One Square Advisory vereinbaren Verzicht auf Großteil der Forderungen und Zinsansprüche der Anleihegläubiger – Gegenleistung: „Dept-Equity-Swap“ und Nachbesicherung

MIFA-Restrukturierung: Kapitalmarkt erwartet mit Spannung Ergebnisse der Finanzierungsgespräche – MIFA hält sich bedeckt: „Zwischenstände der Gespräche werden von uns nicht kommentiert“

MIFA: One Square Advisory, gemeinsamer Vertreter der MIFA-Anleihegläubiger, stimmt Stundung der Zinszahlung bis 25. August 2014 zu – Lösung mit Finanzierungspartnern muss in den nächsten beiden Wochen gefunden werden

MIFA-Gläubigerversammlung: Gemeinsamer Vertreter der Anleihegläubiger wird die One Square Advisory Services GmbH – Anleihegläubiger stimmen Stundung der Zinszahlungen und Verzicht auf Kündigungsrechte zu

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü