MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG plant Unternehmensanleihe

Montag, 22. Juli 2013


Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG erwägt, eine Unternehmensanleihe mit einem Volumen zwischen 20 und 25 Millionen Euro zu emittieren. Das gab die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG heute bekannt.

MIFA-Manager wollen jetzt mit potenziellen Investoren sprechen, um herauszufinden, ob eine Unternehmensanleihe Sinn macht.

Die MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG informieren, dass die Anleihe-Millionen in die Finanzierung „künftiger Investitionen“, in „den zusätzlichen Ausbau des Working Capital“ sowie in „die Refinanzierung kurzfristiger Bankverbindlichkeiten“ investiert werden könnten.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: MIFA Mitteldeutsche Fahrradwerke AG

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü