MiBoX®-Update: Minibond-Index notiert wieder über 90 Prozent – Anleihen-Kurse steigen langsam wieder

Mittwoch, 16. März 2016


Der
Micro Bond Index (MiBoX®) der Anleihen Finder GmbH (WKN: SLA1MB / ISIN: DE000SLA1MB4) befindet sich derzeit wieder leicht im Aufwind. Nach dem verheerenden Jahresstart mit drastischen Kursverlusten, notiert der MiBoX® aktuell, am 16. März 2016, wieder über der 90-Prozent-Marke, um genau zu sein bei 90,37 Prozent. Viele Kurswerte mittelständischer Unternehmensanleihen nähern sich wieder ihrem „Normalkurs“.

Nach dem Index-Kurssturz Mitte Januar von 98 auf 90 Prozent – anlässlich der Markt-Krise, welche vornehmlich durch die Liquiditätsprobleme der Emittenten German Pellets und Scholz verursacht wurden – folgte bis Mitte Februar ein weiterer Absturz des KMU-Anleihen-Indexes auf einen Allzeit-Tiefstwert von 82,31 Prozent. Anschließend stieg die Kurve des Indexes, wie in der folgenden Abbildung zu erkennen ist, aber wieder kontinuierlich an. Sicherlich ist es aber noch zu früh von einer Trendwende zu sprechen.

boersest

Graphik: Auszug aus MiBoX-Chart der Börse Stuttgart (16. März 2016)

Derzeit befinden sich 63 Anleihen kleinerer und mittlerer Unternehmen im MiBoX®. Voraussetzung ist, dass die Unternehmensanleihen in Qualitätssegmenten deutscher Börsen gehandelt werden und eine längere Restlaufzeit als zwölf Monate haben. Anders als noch im Krisenmonat Januar, als sage und schreibe 48 Anleihen zum Teil deutlich an Wert verloren, normalisierte sich die Markt- und Kurs-Situation ab Mitte Februar wieder merklich. Im Betrachtungszeitraum zwischen dem 01. Februar und dem 15. März konnten sogar neun Anleihen im zweistelligen Prozentbereich zulegen und insgesamt weitere 29 Anleihen leichte Kursgewinne verbuchen. Dem gegenüber stehen lediglich vier Anleihen mit Kurs-Verlusten im zweistelligen Prozentbereich.

Mibox_16.03

Den größten Zugewinn im Betrachtungszeitraum – wenn auch auf niedrigem Kursniveau – kann die Anleihe der Singulus Technologies AG mit einer Verdopplung des Kurswertes von 19,5 auf 39 Prozent hinlegen. Größter Verlierer ist die Sympatex-Anleihe der Smart Solutions GmbH (Achtung: Namensänderung, vorher Sympatex Holding GmbH), die knapp 28 Prozent einbüßt und von 63 auf 46 Prozent fällt.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto/Tabelle: Anleihen Finder GmbH

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Anleihen Finder MiBoX®-Reports 2015/2016

MiBoX® rutscht im Januar 2016 um 10 Prozentpunkte ab – Liste der Verlierer ist lang: German Pellets und Scholz an der Spitze

Micro Bond Index auf Allzeit-Tief: MiBoX® fällt erstmals unter 90 Prozent

Index-Update: MiBoX® notiert bei 99,03 Prozent – Enorme Kursverluste für Scholz-Anleihe und Beate Uhse-Minibond

MiBoX® weiter knapp unter pari – René Lezard-Anleihe beendet Börsenwoche bei 32 Prozent – DFAG-Anleihe fällt unter 30 Prozent

MiBoX® fällt erstmals seit April wieder unter pari: 99,98 Prozent – VST-Anleihe erholt sich und steigt um 37,5 Prozent – DFAG-Minibond rauscht in den Keller

MiBoX® notiert knapp unter 101 Prozent: VST Building und Singulus sind die großen Wochenverlierer – Kurse rutschen mehr als 20 Prozent ab

MiBoX® bei 101,16 Prozent: Anleihen-Index geht konstant in den September – Sympatex-Unternehmensanleihe klettert wieder über 80 Prozent – Karlie-Minibond fällt unter 50 Prozent

MiBoX® im Abschwung: Anleihen-Index verliert fast einen Prozentpunkt und fällt auf 101,23 Prozent – friedola-Anleihe rauscht in den Keller: 19,00 Prozent

Minibond-Index auf Allzeithoch: MiBoX® klettert auf 102,77 Prozent – Karlie Group-Anleihe mit größtem Zuwachs – René Lezard-Unternehmensanleihe fällt auf 21 Prozent

Minibond-Index legt erneut leicht zu: MiBoX® notiert bei 102,47 Prozent – Wenig Kursbewegungen in der Sommerpause – Kein Jubel beim MiBoX®-Wochensieger

Minibond-Index klettert auf 101,61 Prozent: Travel24.com-Anleihe macht Sprung nach oben – Unternehmensanleihe der VST Buidlings Technologies mit Kursverlust

Minibond-Index hält auch der Hitze stand: MiBoX® notiert bei 101,41 Prozent – Wenig Bewegung auf den Anleihemärkten

Minibond-Index klettert deutlich auf 101,39 Prozent – MiBoX®-Wochengewinner: Unternehmensanleihe der Karlie Group GmbH mit Zuwachs von 22,27 Prozent

MiBoX® notiert bei 100,67 Prozent – Travel24.com-Anleihe legt zu – ALNO-Unternehmensanleihe schwächelt leicht

Minibond-Index startet mit 100,84 Prozent im Juni – Karlie-Unternehmensanleihe und Travel24.com-Anleihe mit größten Kursbewegungen

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü