Mezzany-Crowdfunding-Anleihe: Anleger bekommen Rendite von 5,35 Prozent nach vier Monaten – Vorzeitiger Verkauf des Projektes „Glockengießerei Franz Weeren“

Donnerstag, 3. September 2015


Die Crowdfunding-Plattform Mezzany meldet den vorzeitigen Verkauf der
Projektentwicklung „Glockengießerei Franz Weeren“ in Berlin-Neukölln, was den Anlegern eine vorzeitige Auszahlung ermöglicht. Anteile an diesem Projekt konnten über einen sogenannten Crowdbond über die Mezzany-Plattform gezeichnet werden.

Crowdinvestoren bekommen 5,35 Prozent nach vier Monaten

Für die Anleger des Crowdbonds bedeutet es, dass sie – sofern sie der vorzeitigen Auszahlung zustimmen – eine Rendite von 5,35 Prozent zum 15. September 2015 erhalten. Darin enthalten sind die garantierte jährliche Verzinsung der Anleihe von 4,5 Prozent für den Zeitraum vom 18.5. bis 31.12.2015 sowie eine Überschussbeteiligung am Verkaufserlös von insgesamt 4,09 Prozent (anteilig von 5,0 Prozent, da insgesamt 81,83 Prozent der Anteile gezeichnet wurden).

Hintergrund: Die AK Immobilien Projektentwicklungs GmbH hatte im Juni 2015 über die Crowdfunding-Plattform Mezzany 2,455 Millionen Euro von anvisierten drei Millionen Euro für ihr Immobilienprojekt auf dem Gelände der früheren Glockengießerei in Berlin-Neukölln einsammeln können.

Jahresrendite über 17 Prozent

Beispielrechnung: Anleger, die einen Anteil für 1.000 Euro erworben haben, erhalten so eine Auszahlung von 1.053,49 Euro. Auf das Jahr gerechnet liegt die Rendite bei 17,17 Prozent.

„Dieser frühzeitige Verkauf, der dem ersten Szenario des Wertpapiers entspricht, ist ein toller Erfolg für unsere Anleger. Innerhalb weniger Monate konnten sie eine überdurchschnittlich hohe Rendite erzielen“, so Jens-Uwe Sauer, Geschäftsführer von Mezzany.

Das Projekt „Glockengießerei Franz Weeren“ umfasst die Neuerrichtung von 74 Wohneinheiten (inklusive Neubauten) auf dem Gelände der früheren Glockengießerei in Berlin-Neukölln.

Info: Mezzany möchte mit seiner digitalen Vertriebsplattform für Wertpapiere den traditionellen Kapitalmarkt mit dem stark wachsenden FinTech-Markt verbindet. Die Plattform verbindet professionelle Investoren mit der „Crowd“ und liefert einen transparenten Zugang zu Wertpapier-Emissionen von jungen Unternehmen und Großprojekten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Jovan Marković / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Projektanleihe der AK Immobilien Projektentwicklungs GmbH 2015/17

Zum Thema:

Crowdfunding-Anleihe: 2,455 Millionen Euro über Online-Plattform platziert – Mezzany-CEO Jens Uwe Sauer: „Die Crowd hat Seite an Seite mit professionellen Investoren das Wertpapier der Glockengießerei gezeichnet“

Neuemission: Crowdfunding-Plattform Mezzany verlängert Zeichnungsangbot für AK-Immobilien-Anleihe bis 01. Juli 2015 – Bislang knapp 800.000 Euro des Crowdbonds platziert

Herr Kelber, wieso haben Sie sich für die Crowdfunding-Plattform Mezzany und nicht für eine Börse als Platzierungsplattform entschieden?

Neuemission: AK Immobilien Projektentwicklungs GmbH emittiert Drei-Millionen-Anleihe – Zinskupon: 4,5 Prozent plus Überschussbeteiligung – Zeichnung über Crowdfunding-Plattform Mezzany

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü