Metalcorp Group B.V.: Vertragsbruch-Vorwürfe juristisch nicht haltbar – Beabsichtigter Verkauf von Tamarix ohne Auswirkungen auf Konzern

Donnerstag, 11. September 2014


Entgegen anders lautetenden Nachrichten seien die Metalcorp Group B.V. sowie ihre Tochter- und Enkelgesellschaften ihren vertraglichen Verpflichtungen gegenüber den beteiligten Partnern jederzeit in vollem Umfang nachgekommen, heißt es in einer Stellungnahme von Metalcorp. Deshalb bestehe kein Herausgabeanspruch auf die Anteile an der Tamarix an die Altgesellschafter. Metalcorp habe eine juristische Prüfung beauftragt, die dieses Ergebnis bestätige.

Die Metalcorp Group B.V. hat heute, am 11.09.2014, Stellung zu den Vorwürfen einer angeblichen Nichterfüllung von Vertragspflichten durch eigene Tochtergesellschaften genommen. Das spanische Unternehmen Setfortrading S.L. hatte von der Metalcorp Group B.V. die Rückübertragung von 55 Prozent der Anteile an der Tamarix Noa S.L., einer Enkelgesellschaft der Metalcorp, verlangt.

Zudem gebe es keine gerichtlichen Verfahren aufgrund von Umwelthaftungsansprüchen gegen Tamarix, so Metalcorp. Durch das geltende Verursacherprinzip sei ausgeschlossen, dass die Metalcorp Group und ihre übrigen Konzerngesellschaften Gegenstand eines solchen Gerichtsverfahrens werden könnten. Auch diese Einschätzung sei durch das Ergebnis der juristischen Prüfung bestätigt worden.

Verkauf von Tamarix im vierten Quartal 2014

Metalcorp befinde sich aktuell im Verkaufsprozess ihrer 42-prozentigen Beteiligung an der spanischen Gesellschaft Tamarix. Aus der beabsichtigten Transaktion seien nach eigenen Angaben der Metalcorp keine weiteren Auswirkungen für den Konzern zu erwarten, da der für das vierte Quartal 2014 vorgesehene Abschluss der Transaktion bereits im Konzern-Zwischenabschluss zum 30. Juni 2014 berücksichtigt worden sei.

Der Metalcorp-Halbjahresabschluss weise einen Konzernumsatz von 172,5 Millionen Euro und ein Konzernergebnis von 1,4 Millionen Euro aus. Tamarix habe im diesem Zeitraum einen Umsatz von 298.000 Euro und einen Verlust von minus 178.000 Euro erwirtschaftet. „Wir gehen weiterhin von einer deutlichen Umsatz- und Ertragssteigerung für das Jahr 2014 aus – unabhängig von der Situation bei Tamarix“, sagte Victor Carballo, CEO der Metalcorp Group.

Der Kurs der Metalcorp-Unternehmensanleihe fiel nach der Veröffentlichung der Vorwürfe von 103 Prozent auf 94 Prozent (Schlussstand: 10.09.2014).

TIPP: Melden Sie sich hier kostenlos für den regelmäßigen Bezug unseres Newsletters „Der Anleihen Finder“ an, so dass „Der Anleihen Finder” automatisch im Zwei-Wochen-Rhythmus in Ihr E-Mail-Postfach gelangt. Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto:  Metalcorp Group B.V.

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Metalcorp Group B.V. 2013/2018

Zum Thema

KFM Deutsche Mittelstand AG: Metalcorp-Unternehmensanleihe „äußerst attraktiv“ – „Risikoarmes Geschäftsmodell und gute Bilanzzahlen“ – Metalcorp-Anleihekurs seit Ende April 2014 über pari – Aktueller Kurswert 102,50 Prozent

Metalcorp Group B.V.: Operatives Ergebnis verdoppelt sich auf 4,4 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2014 – Trennung von spanischer Tochtergesellschaft Tamarix beschlossen – Kurswert der Unternehmensanleihe bei 102 Prozent

Metalcorp Group B.V. stockt Mittelstandsanleihe um 10,44 Millionen Euro auf insgesamt 31,24 Millionen Euro auf

Metalcorp Group B.V.: Aufstockung der 8,75-Prozent-Unternehmensanleihe durch Privatplatzierung bei ausgesuchten institutionellen Investoren – Preis soll sich am „aktuellen Marktpreis“ der Metalcorp Group-Anleihe ausrichten

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü