Metalcorp Group B.V.: Aufstockung der 8,75-Prozent-Unternehmensanleihe durch Privatplatzierung bei ausgesuchten institutionellen Investoren – Preis soll sich am „aktuellen Marktpreis“ der Metalcorp Group-Anleihe ausrichten

Montag, 12. Mai 2014


Die Metalcorp Group B.V. plant, ihre bestehende Unternehmensanleihe Metalcorp Group B.V. 2013/2018 (WKN A1HLTD / ISIN DE000A1HLTD2) durch eine Privatplatzierung bei ausgesuchten institutionellen Investoren auf maximal 40 Millionen Euro aufzustocken. Die Aufstockung soll spätestens bis zum 6. Juni 2014 abgeschlossen sein.

Der Preis für die Unternehmensanleihen der Aufstockung soll sich am „aktuellen Marktpreis“ der  Metalcorp Group-Anleihe  – Schlusskurs 9. Mai 2014 am Börsenplatz Frankfurt – orientieren, informiert die Emittentin.

Die Metalcorp Group-Unternehmensanleihe hat einen Zinssatz von 8,75 Prozent. Bislang konnte die Metalcorp Group B.V. 20,8 Mio. Euro bei Anlegern platzieren.

Anleihe-Erlöse als Barsicherheit für Trade-Finance-Aktivitäten der Metalcorp Group B.V.

Mit den Anleihe-Millionen der Aufstockung will Metalcorp ein deutlich höheres Handelsvolumen erreichen, indem die Anleihe-Erlöse „überwiegend als Barsicherheit für die Trade-Finance-Aktivitäten genutzt werden sollen“.

Das Spezial-Unternehmen für den physischen Handel von Stahl und Nichteisen-Metallen sowie für die Produktion von Walzbarren aus Sekundäraluminium konnte nach eigenen Angaben im Geschäftsjahr 2013 „sämtliche Ertragszahlen gegenüber dem Vorjahr deutlich steigern“. Der positive Trend der Geschäftsentwicklung setzte soll sich im 1. Quartal 2014 fortgesetzt haben. Metalcorp erwarte für das Gesamtjahr 2014 eine positive Ertragsentwicklung.

Nach der Aufstockung will Metalcorp „keine weiteren Aufstockungen der Anleihe vornehmen und plane keine zusätzlichen Kapitalmarkttransaktionen in diesem Jahr, berichtet das Unternehmen.

Anleihen Finder Redaktion

Foto: Metalcorp Group B.V.

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Metalcorp Group B.V. 2013/2018

Zum Thema

Metalcorp Group B.V. sammelt 9,3 Mio Euro von geplanten 30 Mio Euro ein – CEO Victor Carballo „Insgesamt zufrieden, es lag noch im Rahmen unserer Erwartungen“ – „kurzfristig und unerwartet schwieriger gewordenes Marktumfeld für Mittelstandsanleihen”

Metalcorp-Anleihe in der Zeichnung: Herr Dietrich, wie wird die Metalcorp-Neuemission verlaufen? – Interview mit Markus Dietrich, Dicama AG, Mandated Lead Arranger & Listing Partner

Metalcorp-Anleihe ab morgen in der Zeichnung – Herr Carballo, warum haben Sie sich für zwei Ratings entschieden? – 2. Teil des Interviews mit dem CEO, Victor Manuel Carballo

Metalcorp-Anleihe ab Mittwoch in der Zeichnung – Herr Carballo, wie kann sich die Metalcorp gegen die weltgrößten Stahlhändler durchsetzten? – Interview mit dem CEO, Victor Manuel Carballo

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü