Neue Emittentin? M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG (MOREH) plant Anleihen-Emission

Dienstag, 18. Juni 2019


Kommt eine neue Emittentin auf den KMU-Anleihen-Markt? Die M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG (MOREH) plant nach eigenen Angaben die Emission einer Unternehmensanleihe – ohne dabei auf weitere Details einer möglichen Anleihe einzugehen. MOREH ist ein familiengeführter Bestandshalter mit Fokus auf Gewerbeimmobilien und ein Tochterunternehmen der in Saarbrücken ansässigen Munitor Gruppe.

„Mit der geplanten Anleiheemission öffnet sich die Munitor Gruppe dem Kapitalmarkt. Dafür haben wir in der MOREH ein hochwertiges und Cashflow-starkes Immobilienportfolio gebündelt und wollen Kapital aus der Aufbauphase refinanzieren. Dafür werden wir Anlegern einen attraktiven Zinssatz und umfangreiche Sicherheiten bieten“, sagt Patrick Müller, Geschäftsführer von MOREH und der Munitor Gruppe.

Im Jahr 2019 rechnet MOREH mit einer Gesamtleistung von 5,5 Mio. Euro, einem operativen Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 4,7 Mio. Euro und einem positiven Free-Cashflow. Für die kommenden Jahre sieht die Gesellschaft nach eigenen Angaben weiteres Steigerungspotenzial mit dem vorhandenen Portfolio.

Immobilienportfolio von MOREH

Geographisch konzentriert sich das Unternehmen auf westdeutsche Ballungszentren. MOREH besitzt und verwaltet sieben Immobilien mit einem Verkehrswert von insgesamt rund 77 Mio. Euro. Zum Portfolio gehört unter anderem das Outletcenter Wadgassen mit einer Nutzfläche von 6.550 qm, ein Fachmarktzentrum in Darmstadt mit einer Nutzfläche von 6.692 qm und ein Bürogebäude im Raum Kaiserslautern mit einer Nutzfläche von 20.198 qm.

Insgesamt verfügt das Immobilienportfolio über eine Nutzfläche von rund 48.000 qm und eine hohe Vermietungsquote von rund 96%. Die Objekte sind breit diversifiziert über Immobilienklassen, Mieterstrukturen und Standorte hinweg. Zu den Mietern gehören namhafte Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen, wie z.B. die Commerzbank, Rewe, Deutsche Telekom, Lidl und Esprit sowie das Ministerium für Bildung des Landes Rheinland-Pfalz.

Hinweis: Mehr zum Unternehmen finden Sie hier.

Teil der Munitor Gruppe

Als Teil der Munitor Gruppe profitiert die MOREH über jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung, dem Kauf und der Verwaltung von Gewerbeimmobilien. Die in Saarbrücken ansässige Munitor Gruppe hat seit der Gründung im Jahr 1982 erfolgreich Projekte im Gesamtwert von mehr als 500 Mio. Euro entwickelt. Heute ist das Familienunternehmen mit rund 100 Mitarbeitern in den Geschäftsbereichen Projektentwicklung, Asset- und Property-Management sowie Center-Management aktiv. In den vergangenen Jahren wurden neben zahlreichen Handelsimmobilien unter anderem Hotels, studentische Wohnanlagen und Kongresscenter, aber auch Projekte im Rahmen von Public Private Partnership (PPP) erfolgreich realisiert. Daneben hat Munitor ein Bestandsportfolio mit einem Wert von rund 200 Mio. Euro aufgebaut von dem jetzt ein Teil in der MOREH gebündelt wurde. 

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema:

+++ANLEIHEN-DEBÜT+++ TERRAGON AG begibt 6,5%-Anleihe (A2GSWY) mit Volumen von bis zu 20 Mio. Euro – Zeichnungsphase vom 09. bis 14. Mai

+++NEUEMISSION+++ FCR Immobilien AG begibt neue 5,25%-Anleihe – Volumen von bis zu 30 Mio. Euro – Zeichnungsstart am 11.04.19

+++NEUEMISSION+++ Technologiespezialist Hörmann Industries begibt 50 Mio. Euro-Anleihe – Mindestzinssatz von 4,5% p.a.

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü