LR Gruppe wächst in 2021 weiter – Umsatz kratzt an 300 Mio. Euro-Marke

Freitag, 29. April 2022


Pressemitteilung der LR Global Holding GmbH:

LR Gruppe bestätigt Wachstumstrend im Geschäftsjahr 2021

  • – Konzernumsatz in 2021 um 4,0% auf 296,2 Mio. EUR gesteigert
  • – EBITDA reported mit 36,8 Mio. EUR am oberen Rand der Ergebnisprognose
  • – Bau des neuen Logistikzentrums schafft Basis für künftiges Wachstum
  • – Auswirkungen des Russland-Ukraine-Konflikts nicht vollumfänglich abschätzbar

Die LR Global Holding GmbH, Europas führendes digitales Social Selling-Unternehmen im Bereich hochwertiger Gesundheits- und Pflegeprodukte, hat heute ihre finalen, geprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2021 veröffentlicht und bestätigt damit die positiven, vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Berichtsjahr. Demnach konnte die LR Gruppe im Geschäftsjahr 2021 den Umsatz (Warenerlöse) um 4,0 % auf 296,2 Mio. EUR steigern (Vorjahr: 284,9 Mio. EUR) und nach einem außerordentlich starken Vorjahr ihren Wachstumskurs fortsetzen. Im Jahr 2021 trugen alle Regionen positiv zur Umsatzentwicklung bei.

Des Weiteren hat die LR Gruppe auf Basis finaler Zahlen im Geschäftsjahr 2021 ein normalisiertes EBITDA von 41,6 Mio. EUR erreicht nach 42,5 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Daneben verbesserte das Unternehmen das EBITDA reported leicht auf 36,8 Mio. EUR (Vorjahr: 36,7 Mio. EUR). Dieses lag somit am oberen Rand der ausgegebenen Prognose für das EBITDA reported von 33 Mio. EUR bis 37 Mio. EUR für das Jahr 2021.

Dr. Andreas Laabs, CFO und COO der LR Global Holding GmbH, erklärt: „Im Jahr 2021 hat sich die LR Gruppe erfolgreich entwickelt und ihre Marktposition weiter gestärkt. Dies spiegelt sich nicht zuletzt in dem erwirtschafteten Rekordumsatz in 2021 wider. Trotz der angespannten Situation auf dem Beschaffungsmarkt waren wir stets in der Lage, die gestiegene Nachfrage nach unseren Produkten zu bedienen. Auf ein vorausschauendes Management unserer Vorräte werden wir angesichts der gestörten Lieferketten weiter ein besonderes Augenmerk legen. Produktseitig konnten wir mit der Einführung der Marke LR Soul of Nature unser Portfolio um ein ausgewähltes Sortiment an natürlichen ätherischen Duftmischungen erweitern.“


LR Gruppe stellt Weichen für nachhaltiges Wachstum

Im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die LR Gruppe die Weichen für eine nachhaltig erfolgreiche Unternehmensentwicklung gestellt. Dazu gehörte auch, die Kapitalmarktfähigkeit der LR Gruppe zu stärken. Als neue Muttergesellschaft der LR Gruppe wurde die LR Health & Beauty SE etabliert und zudem durch eine Umgliederung des Gesellschafterdarlehens als Einlage in die freie Kapitalrücklage die Eigenkapitalausstattung wesentlich verbessert.

Als weitere strategische Initiative hat LR im Berichtsjahr weiter in die Digitalisierung des Geschäftsmodells investiert, um die wachsende Nachfrage in den jungen Zielgruppen zu befriedigen. Mit dem Rollout der LR Connect App als auch des Report Creator erhalten Partner auf digitalem Wege Zugang zu aktuellen Informationen von LR sowie die Tools für die Praxis an die Hand. Intern wird das neue Social Intranet dazu beitragen, dass sich Mitarbeiter noch besser informieren und in Dialog treten können. Einen weiteren Schwerpunkt bildet das Projekt „Logistik 4.0“, das gemeinsam mit der Theodor F. Leifeld-Stiftung angestoßen wurde. Am Unternehmensstandort in Ahlen entsteht ein neues Logistikzentrum mit moderner Kommissionier- und Versandtechnik. LR wird in diesem Zuge seine Logistikprozesse weiter automatisieren, so dass Aufträge in Zukunft noch schneller bearbeitet werden können. Nach der Grundsteinlegung im vergangenen Dezember laufen seit Jahresbeginn 2022 die Bauarbeiten auf Hochtouren, die im Oktober dieses Jahres abgeschlossen sein sollen.


Ausblick 2022

Die bisherige Entwicklung und Aussichten für das laufende Geschäftsjahr 2022 kommentiert Dr. Andreas Laabs wie folgt: „Als LR Gruppe sind wir im Rahmen unserer Erwartungen in das neue Geschäftsjahr gestartet. Nachdem im ersten Vorjahresquartal auch aufgrund positiver Effekte angesichts der COVID-19-Pandemie ein außerordentlich starkes Umsatzwachstum verzeichnet werden konnte, sieht sich die LR Gruppe im laufenden Jahr mit erschwerten Rahmenbedingungen konfrontiert. So hat auch der Russland-Ukraine-Konflikt seit Ende Februar Auswirkungen auf unsere Geschäftstätigkeit, die wir noch nicht vollumfänglich abschätzen können. Daneben stellen steigende Rohstoffpreise und die geringere Verfügbarkeit von Rohstoffen weiterhin eine Herausforderung dar. Als LR Gruppe sehen wir uns aber grundsätzlich gut aufgestellt und in der Lage, auch in den kommenden Monaten die Lieferfähigkeit unserer Produkte sicherstellen zu können. Wir arbeiten weiterhin in allen Märkten mit Nachdruck daran, unsere Partner – insbesondere in der Ukraine – bestmöglich zu unterstützen.“

Der Geschäftsbericht 2021 ist ab heute online auf der Website des Unternehmens unter https://ir.lrworld.com/ verfügbar.

LR Global Holding GmbH

Foto: LR Global Holding GmbH

Zum Thema

LR Global Holding GmbH beantragt Zulassung der Anleihe 2021/25 zum Handel an der Nasdaq Stockholm

LR Global Holding GmbH setzt Wachstumskurs fort und startet neue Produktkategorie

Anleihen-Barometer: 3,5 Sterne für Nordic-Bond 2021/25 (A3H3FM) der LR Global Holding GmbH

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erwirbt „Nordic-Bond“ der LR Global Holding GmbH (A3H3FM)

“Werden mit der Anleihe transparenter und grenzen uns damit deutlich vom Wettbewerb ab“ – Interview mit Dr. Andreas Laabs, LR Global Holding GmbH

Privatplatzierung : LR Global Holding GmbH platziert 125 Mio. Euro-Anleihe (A3H3FM) im „Nordic-Bond-Format“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü