LR Gruppe: EBITDA knapp unter 10 Mio. Euro im ersten Quartal 2022

Dienstag, 31. Mai 2022


Pressemitteilung der LR Global Holding GmbH:

LR Gruppe startet solide in das Geschäftsjahr 2022

  • Konzernumsatz in Q1 2022 von 68,6 Mio. EUR erwirtschaftet
  • – Normalisiertes EBITDA liegt bei 9,6 Mio. EUR
  • – Auswirkungen des Russland-Ukraine-Konflikts beeinflussen Geschäftsaktivitäten

Die LR Global Holding GmbH, Europas führendes digitales Social Selling-Unternehmen im Bereich hochwertiger Gesundheits- und Pflegeprodukte, veröffentlicht heute ihre Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022. Demnach konnte die LR Gruppe in den ersten drei Monaten 2022 einen Umsatz (Warenerlöse) von 68,6 Mio. EUR erzielen. Dies entspricht einem Rückgang von 13,7 % gegenüber dem außerordentlich starken Vorjahresquartal (Vorjahr: 79,5 Mio. EUR), das durch positive Effekte angesichts der COVID-19-Pandemie geprägt war. Indes hat sich die allgemeine Konsumlaune vor dem Hintergrund der Auswirkungen des Russland-Ukraine-Krieges und erhöhter Verbraucherpreise im Frühjahr 2022 merklich abgekühlt.

Des Weiteren hat die LR Gruppe im ersten Quartal 2022 ein normalisiertes EBITDA von 9,6 Mio. EUR erreicht nach 11,3 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. Dieser Rückgang ist wesentlich auf den im Vorjahresvergleich niedrigeren Umsatz zurückzuführen.

Valdemaras Gordinskis, Vice President Global Controlling und Investor Relations der LR Gruppe, erklärt: „Als LR Gruppe sind wir erwartungsgemäß in das neue Geschäftsjahr gestartet. Mit Ausbruch des Russland-Ukraine-Krieges Ende Februar haben sich die Rahmenbedingungen auch für unser Unternehmen spürbar verändert. Das erwartete Wirtschaftswachstum wird durch die Auswirkungen des Ukraine-Kriegs gebremst. Die damit verbundene Unsicherheit sowie die Folgen der aktuell steigenden Inflation sind in allen europäischen Märkten spürbar. Wir arbeiten kontinuierlich daran, die Herausforderungen auf der Beschaffungsseite für die LR Gruppe gut zu managen und die Lieferfähigkeit unserer Produkte sicherzustellen. Dies ist uns unter den gegebenen Umständen im ersten Quartal auch gut gelungen.“

LR Gruppe treibt Geschäftsaktivitäten voran

Derweil konzentriert sich die LR Gruppe darauf, die Voraussetzungen für eine nachhaltig erfolgreiche Unternehmensentwicklung zu schaffen. Dazu gehört der Bau eines neuen Logistikzentrums mit moderner Kommissionier- und Versandtechnik am Unternehmensstandort in Ahlen. Im Rahmen dieses Projektes wird LR die Logistikprozesse weiter automatisieren, so dass Aufträge in Zukunft noch schneller bearbeitet werden können. Produktseitig liegt im laufenden Geschäftsjahr ein Fokus auf den verstärkten Vertriebsaktivitäten für die Aloe-Vera-Produkte – seit 2002 ein Markenzeichen von LR. Das Produktsortiment umfasst derzeit rund 60 Aloe-Vera-Produkte, die stetig erweitert werden.

„Trotz der erschwerten Rahmenbedingungen werden wir unsere Geschäftsaktivitäten weiter vorantreiben und unsere Partner in den einzelnen Märkten bestmöglich unterstützen. Einen Fokus werden wir anlässlich des 20-jähigen Jubiläums in diesem Jahr auf unsere Aloe-Vera-Produkte legen, die für LR eine wahrliche Erfolgsgeschichte sind. Allein von den Aloe Vera Drinking Gels wurden bereits mehr als 72 Millionen Flaschen verkauft. In diesen besonderen Zeiten setzen wir einmal mehr auf einen engen Austausch mit unseren Partnern, sei es über die etablierten digitalen Kanäle oder unsere Business Days wie jüngst in Deutschland, die eine große Resonanz erfahren. Insgesamt sehen wir uns gut aufgestellt und werden die wichtigen strategischen Themen weiter vorantreiben“, ergänzt Dr. Andreas Laabs, der zum 27. Mai 2022 das Amt des Vorstandsvorsitzenden (CEO) der LR Health & Beauty SE und damit die Führungsverantwortung für die gesamte LR Gruppe übernommen hat.

Der Bericht für das erste Quartal 2022 ist ab heute online auf der Website des Unternehmens unter https://ir.lrworld.com/ verfügbar.

LR Global Holding GmbH

Foto: LR Global Holding GmbH

Zum Thema

LR Global: Dr. Andreas Laabs wird neuer CEO der LR Gruppe

LR Gruppe wächst in 2021 weiter – Umsatz kratzt an 300 Mio. Euro-Marke

LR Global Holding GmbH beantragt Zulassung der Anleihe 2021/25 zum Handel an der Nasdaq Stockholm

LR Global Holding GmbH setzt Wachstumskurs fort und startet neue Produktkategorie

Anleihen-Barometer: 3,5 Sterne für Nordic-Bond 2021/25 (A3H3FM) der LR Global Holding GmbH

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS erwirbt „Nordic-Bond“ der LR Global Holding GmbH (A3H3FM)

“Werden mit der Anleihe transparenter und grenzen uns damit deutlich vom Wettbewerb ab“ – Interview mit Dr. Andreas Laabs, LR Global Holding GmbH

Privatplatzierung : LR Global Holding GmbH platziert 125 Mio. Euro-Anleihe (A3H3FM) im „Nordic-Bond-Format“

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü