Liquiditätsengpass: Anleger befürchten Zinsausfall bei Pauly Biskuit

Sonntag, 5. Februar 2012

Sofica Holding AG steigt nun doch nicht bei Pauly Biskuit AG ein

Die Pauly Biskuit AG hat ihren Anleihegläubigern mitgeteilt, dass die Zinszahlungen noch nicht abgeschlossen seien. „Wir sind bemüht, die Zinszahlungen in den nächsten Wochen vorzunehmen“, heißt es in der E-Mail von Pauly Biskuits, die der Anleihen Finder Redaktion exklusiv vorliegt. „Den Informationsmangel bitten wir zu entschuldigen“, heißt es weiter. Die Anleger mussten tagelang auf offizielle Informationen des Unternehmens warten.

Im Vorfeld hatte ein betroffener Anleger der Anleihen Finder Redaktion berichtet, dass bei ihm und anderen Privatinvestoren die Zinszahlungen von Pauly wieder storniert wurden. Auf mehrmalige Nachfragen der Anleihen Finder Redaktion bei Pauly Biskuit gab es seitens des Unternehmens keine Antwort.

Die Zinszahlung in Höhe von 7,5% der am 18.01.2010 aufgelegten Anleihe (WKN: A1A6AJ, ISIN: DE000A1A6AJ1) war eigentlich am 18.01.2012 fällig. Von diesem Stichtag an hat das Unternehmen laut des von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) abgenommenen Verkaufsprospektes jetzt noch 30 Tage lang Zeit, die Zinsen zu überweisen – ansonsten können die Anleger die Anleihe „außerordentlich kündigen.“ Das Volumen der Pauly-Anleihe beträgt 8 Millionen Euro. Sie ist nicht an der Börse gelistet.

Pauly Biskuit in wirtschaftlichen Schwierigkeiten

Pauly Biskuit räumt in der E-Mail an die Anleger ein, dass „aufgrund der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung innerhalb der letzten Monate das Unternehmen unter Druck geraten und mit einem Liquiditätsengpass zu kämpfen hat.“ Ein Insolvenzantrag sei nicht gestellt worden, so die Pauly Biskuits AG.

Unterdessen teilte die Thomas Bienz Treuhand AG mit Sitz im schweizerischen Luzern der Anleihen Finder Redaktion  mit, dass die Sofica Hoilding AG, die unter der gleichen Adresse wie die Thomas Bienz Treuhand AG firmiert, keine Beteiligungen bei Pauly plane.  „Nach eingehender Prüfung hat sich die Sofica Holding AG gegen ein Engagement bei der Pauly Biskuit AG entschieden“, teilte Fabian Haindl von der Thomas Bienz Treuhand der Anleihen Finder Redaktion mit. Laut Presseberichten von Anfang Januar hatte der Pauly-Vorstand eine Übernahme von Pauly durch den schweizerischen Investor Sofica bekanntgegeben.

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü