Leiter Finanzen dementiert: Albert Reiff GmbH + Co. KG Reiff plane keine zweite Mittelstandsanleihe

Montag, 5. März 2012

Creditreform-Analysten geben der Reiff-Gruppe besseres Rating:  von BBB- auf BBB.

Entgegen anders lautender Presseberichte, gebe es keine konkrete Planungen für eine zweite Reiff-Anleihe, sagte Manfred Braun, Leiter Finanzen bei der Reiff Management und Service GmbH im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Unterdessen meldete die Albert Reiff GmbH & Co. KG, dass die Ratingagentur Creditreform für die Reiff-Gruppe ein neues, besseres Rating vergeben habe. Demnach bewertet Creditreform die Reiff-Gruppe mit „BBB“. Zuvor hatten die Analysten anlässlich der Begebung der Firmenanleihe (WKN: A1H3F2, ISIN: DE000A1H3F20) am Bondm der Stuttgarter Börse vor gut einem Jahr ein „BBB-“ vergeben.

Die Reiff-Gruppe ist laut Angaben des Unternehmens in den Branchen Reifen, Autoservice, Technischer Handel und Elastomerverarbeitung tätig.

Anleihen Finder Redaktion

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü