Kurssturz bei BDT-Anleihe 2017/24 (A2E4A9)? – „Keine unternehmensspezifischen Gründe“

Freitag, 12. November 2021


Am gestrigen Donnerstag (11.11.2021) brach der Anleihe-Kurs der BDT Media Automation GmbH (WKN: A2E4A9) überraschend ein und notierte zeitweilig unter 50% (von zuvor 98,5%). Heute äußerste sich das Unternehmen dazu, und bestätigte dabei einen stabilen Geschäftsverlauf im Kalenderjahr 2021. Es gebe keinerlei „unternehmensspezifischen Gründe“ für die Kursentwicklung. Kurz darauf stieg der Anleihe-Kurs auch wieder an und liegt derzeit wieder bei rd. 85% (Stand: 12.11.2021, 15 Uhr). Im Jahr 2021 notierte der Minibond, der ein Emissionsvolumen von bis zu 5 Mio. Euro aufweist, meist deutlich über pari.

ANLEIHE CHECK: Die BDT-Anleihe 2017/24 (A2E4A9) wird jährlich mit 8,00% verzinst und hat ein maximales Gesamtvolumen von 5,0 Millionen Euro, von denen rd. 3,4 Millionen Euro platziert wurden. Die Anleihe läuft bis zum 14.07.2024.

„Können alle Zahlungsverpflichtungen in vollem Umfang bedienen“

„Der bisherige Verlauf des Geschäftsjahres war geprägt durch eine signifikant angestiegene Nachfrage nach unseren Produkten einerseits sowie durch Materialengpässe und enorme Transportkosten andererseits. Insgesamt liegt die BDT-Gruppe per 31.10.2021 umsatzseitig leicht über Budget mit einer deutlich zweistelligen EBITDA-Marge. Damit können alle Zahlungsverpflichtungen wie gewohnt pünktlich und in vollem Umfang bedient werden. Für die aktuelle Entwicklung des Anleihekurses sehen wir keine unternehmensspezifischen Gründe“, so Dr. Holger Rath, kaufmännischer Geschäftsführer der BDT-Gruppe.

INFO: Die BDT Media Automation GmbH ist ein Produzent von Datenspeicherlösungen (Storage Automation) sowie innovativer Systemlösungen für Druck- und Automatisierungstechnik (Print Media Handling).

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: BDT Media Automation GmbH

Zum Thema

BDT Media Automation GmbH platziert Anleihe 2017/24 im Volumen von 3,4 Millionen Euro

Neuemission: BDT Media Automation GmbH startet neues Angebot für Anleihe 2017/24 (Zinskupon von 8,00% p.a.)

BDT Media Automation GmbH erwägt weiteres Umtauschangebot in Anleihe 2017/24

BDT Media Automation GmbH platziert 2,8 Millionen Euro über neue Anleihe 2017/24 (A2E4A9)

BDT Media Automation GmbH sichert sich Großauftrag und startet Serienproduktion für 3 Produktfamilien

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü