Vorstand der KTG Energie AG: „Sind nicht unmittelbar von Insolvenz der KTG Agrar SE betroffen“ – „Unabhängiges Fortbestehen möglich“ – Anleihe im Zickzack-Kurs

Dienstag, 5. Juli 2016


Die KTG Energie AG, Tochtergesellschaft der zahlungsunfähigen KTG Agrar SE, hat sofort auf den Insolvenzantrag der Muttergesellschaft reagiert. Man sei „nicht unmittelbar von der Insolvenz in Eigenverwaltung der KTG Agrar SE betroffen“, heißt es von dem Biogas-Unternehmen.

Die Anleihegläubiger der KTG Energie AG reagierten in den letzten Tagen hektisch, der Anleihekurs der KTG Energie-Anleihe fiel nach der erneut ausgebliebenen Zinszahlung der Konzernmutter am vergangenen Donnerstag auf unter 30 Prozent, blieb im Laufe des heutige Tages ebenfalls meist unter 30 Prozent, stieg aber nach der öffentlichen Reaktion des KTG Energie-Vorstandes auf aktuell 41,5 Prozent an (Stand: 05. Juli 2016, 15 Uhr).

Unabhängiges Fortbestehen

In dieser öffentlichen Reaktion heißt es unter anderem: „Sämtliche Biogas-Anlagen laufen auf Voll-Last und generieren unverändert langfristig gesicherte Erträge. Das Unternehmen ist substanziell profitabel und erwirtschaftet auch im laufenden Geschäftsjahr freie Cashflows“, so Dr. Thomas Berger, CEO der KTG Energie AG. Zudem führe das Unternehmen Gespräche mit Lieferanten, Kreditversicherern und Banken, um ein unabhängiges Fortbestehen zu gewährleisten. Der KTG Energie-Vorstand sei zuversichtlich, „dass dies demnächst gelingen wird“.

Verbindlichkeiten und Bürgschaften gegenüber Muttergesellschaft

Die KTG Agrar SE habe der KTG Energie AG einen Kredit von 33 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Dieser werde frühestens 2021 fällig. Die KTG Agrar SE habe darüber hinaus für die KTG Energie AG Bürgschaften für die Finanzierung von rund einem Drittel der Biogasanlagen gegenüber Banken abgegeben. Jetzt bemühe sich KTG Energie AG darum, diese Finanzierungen unabhängig von der Unternehmenssituation der KTG Agrar SE zu sichern.

Auch die Substratlieferungen durch Töchterbetriebe der KTG Agrar SE könnten weiter fortgesetzt werden, weil diese Unternehmen nicht von der Insolvenz betroffen seien. „Unabhängig von der Unternehmenssituation der KTG Agrar SE bestehen die Lieferbeziehungen auf Ebene der operativen Gesellschaften fort“, so Thomas Berger.

Aktueller Anleihe-Kurs (KTG Energie AG 2013/18; WKN: A1ML25): 41,5 Prozent (Stand: 05.07.2016, 15h)

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechte Spalte oben) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: KTG Gruppe

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe KTG Energie AG 2012/2018

Zum Thema

Statement der KTG Energie AG zur Zahlungsverzögerung bei Muttergesellschaft KTG Agrar SE

Anleihe der KTG Energie AG nicht mehr im Portfolio des Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds – „Erhöhte Refinanzierungsrisiken“

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü