KTG Energie AG: Dividenden-Erhöhung auf 0,45 Euro pro Aktie geplant – EBITDA 2013/2014 bei 22 Millionen Euro – Für laufendes Geschäftsjahr EBITDA von 25 Millionen angestrebt – Kurs des Minibonds steigt auf 105,5 Prozent

Mittwoch, 18. Februar 2015


Vorstand und Aufsichtsrat der KTG Energie AG wollen der Hauptversammlung für das Geschäftsjahr 2013/2014 eine Dividende von 0,45 Euro pro Aktie vorzuschlagen. Sollte die Hauptversammlung dem zustimmen, sei dies eine Dividenden-Steigerung um 12,5 Prozent pro Aktie zum Vorjahr. Das teilte die KTG Energie AG heute mit.

Die Dividendenrendite liege auf Basis des Kurses zum Ende des vergangenen Geschäftsjahres (31.10.2014) bei rund vier Prozent, so KTG Energie.

„Wir haben das klare Ziel, KTG Energie zu einem der attraktivsten Dividendenwerte im Markt zu entwickeln. Die Voraussetzungen sind ideal: Die KTG Gruppe, der größte Landwirt Westeuropas, liefert Inputsicherheit zu langfristig fest vereinbarten Preisen und das Erneuerbare Energien Gesetz garantiert durch die gesicherte Einspeisevergütung gut planbare, hohe Erträge mit höchster Bonität“, sagt Thomas Berger, CEO von KTG Energie

EBITDA steigt auf 22 Millionen Euro

Das Biogas-Unternehmen konnte im Geschäftsjahr 2013/2014 eine deutliche Ertrags- und Umsatzsteigerung gegenüber dem Rumpfgeschäftsjahr 2013 (Januar bis Oktober 2013) erwirtschaften.

Das EBITDA sei dabei um rund 66 Prozent auf rund 22 Millionen Euro gestiegen, nach 13,2 Millionen Euro in 2013. Das EBIT habe sich laute KTG um rund 50 Prozent von acht auf zwölf Millionen Euro verbessert.

Die Gesamtleistung der KTG Energie Gruppe konnte im Geschäftsjahr 2013/14 auf 73 Millionen Euro und der Umsatz um rund 40 Prozent auf 70,9 Millionen Euro gesteigert werden, meldet da Unternehmen.

Der für die Ausschüttung an die Aktionäre relevante Jahresüberschuss der KTG Energie AG liege nach Angaben der KTG Energie bei rund 4 Millionen Euro. Sollte die Hauptversammlung dem Dividendenvorschlag zustimmen, werde der Jahresüberschuss zu Zweidrittel an die Aktionäre ausgeschüttet.

Der vollständige Geschäftsbericht der KTG Energie Gruppe für das Geschäftsjahr 2013/2014 ist heute veröffentlicht worden und steht hier zur Verfügung.

EBITDA von 25 Millionen Euro angestrebt

Im Geschäftsjahr 2014/2015 strebe KTG Energie nach eigenen Angaben einen Umsatzsockel von 80 Millionen Euro und einen langfristig gesicherten Ertragssockel von rund 25 Millionen Euro auf EBITDA-Basis an. Das wäre ein weiterer Zuwachs von 14 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 2013/2014.

Kurs des Minibonds steigt

Der Kurswert des KTG Energie-Minibonds ist im Laufe des Vormittages bereits um zwei Prozentpunkte gestiegen und liegt aktuell bei 105,5 Prozent (Stand: 18.02.2015). Die sechsjährige 7,25-prozentige Anleihe wurde im November 2014 vollständig platziert. Das Gesamtvolumen beträgt 50 Millionen Euro.

Von der Creditreform Rating AG ist die KTG Energie AG derzeit mit dem Investment Grade-Rating “BBB-” bewertet.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: KTG Gruppe

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe KTG Energie AG 2012/2018

Zum Thema:

KTG Energie AG: Operatives Ergebnis auf 21 Millionen Euro gesteigert – Prognose für aktuelles Geschäftsjahr 2014/15 angehoben – „Vom negativen Trend am Bioenergie-Markt abgekoppelt“ – Minibond-Kurs bei 101,5 Prozent

KTG Energie AG: 50-Millionen-Euro-Unternehmesanleihe voll platziert – Anleihe-Kurs über 105 Prozent – Umsatz und operativer Gewinn sollen in Folgejahren erheblich steigen

KFM Deutsche Mittelstand AG stuft Unternehmensanleihe der KTG-Energie AG als „äußerst attraktiv“ ein – „Verbesserte Unternehmenszahlen und hohes Wachstumspotential“

KTG Energie AG: Ergebnis im ersten Halbjahr 2014 auf 1,0 Millionen Euro gesteigert – Kurs der Unternehmensanleihe wieder über 100-Prozentmarke – Prognosen für laufendes Geschäftsjahr angehoben

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü