KSW Immobilien GmbH & Co. KG: Zeichnungsstart der neuen Unternehmensanleihe heute, am 23. September 2014 – Zielvolumen von 25 Millionen Euro – Voraussichtliches Zeichnungsende am 02. Oktober 2014

Dienstag, 23. September 2014
KSW Immobilien GmbH & Co. KG will Anleihe für Hotel- und Restaurantprojekts in Leipzig begeben


Heute, am Dienstag, den 23.09.2014, startet die öffentliche Zeichnungsphase der 6,5-prozentigen KSW-Unternehmensanleihe. Bis voraussichtlich Donnerstag, den 02. Oktober 2014, haben Anleger die Möglichkeit das Wertpapier der KSW Immobilien GmbH & Co. KG zu zeichnen.

Institutionelle Investoren können die neue KSW-Unternehmensanleihe über den Lead Manager und Bookrunner ICF Kursmakler AG zeichnen. Privatanleger aus Deutschland, Österreich und Luxemburg können die Anleihe direkt über die Website der Emittentin oder über die Zeichnungsplattform der Börse Frankfurt erwerben.

Am 07. Oktober 2014 soll die KSW-Immobilienanleihe in den Open Market und in das Segment Entry Standard für Anleihen der Börse Frankfurt aufgenommen werden.

Die Emission der Mittelstandsanleihe wurde durch die SCALA Corporate Finance GmbH als Lead Arranger strukturiert und anwaltlich von GSK Stockmann + Kollegen beraten.

Zielvolumen von 25 Millionen Euro

Die erste Unternehmensanleihe (WKN: A12UAA / ISIN: DE000A12UAA8) der KSW Immobilien GmbH & Co.KG hat ein Gesamtvolumen von bis zu 25 Millionen Euro, wobei von Seiten des Unternehmens ein Mindestvolumen von 20 Millionen Euro angestrebt ist. Eine vorzeitige Kündigung der fünfjährigen Anleihe ist nach Angaben der KSW ab dem dritten Laufzeitjahr möglich.

„Risiko der Anleihe wird durch mehrere Komponenten eingegrenzt“

Den Anleihegläubigern werde nach Ablösung der bisher finanzierenden Bank aus den Anleiheerlösen eine „erstrangige Grundschuld in Höhe von bis zu 25 Millionen Euro eingeräumt“, teilte die KSW mit. Die Sicherheiten sowie die Mittelverwendung der Unternehmensanleihe würden laut KSW durch den Treuhänder Rödl & Partner überwacht.

„Bei der von der KSW Immobilien GmbH & Co. KG begebenen 6,5 Prozent Anleihe wird das Risiko des Anleihe-Gläubigers durch mehrere Komponenten eingegrenzt. Zum einen liegt ein umfangreiches Sicherheitenkonzept vor. Zum anderen sind die gesamten geplanten Gestehungskosten bereits nach erfolgreicher Anleihebegebung vorhanden. Außerdem haben wir mit der Sol Meliá Deutschland GmbH einen Pachtvertrag über 20,5 Jahre für das Hotel abgeschlossen. Die Zinsansprüche der Zeichner können bereits im dritten Anleihejahr aus den Pachterträgen für das Hotel und die Restaurants, für welche wir in fortgeschrittenen Mietverhandlungen stehen, bedient werden“, so die beiden KSW-Manager, Jörg Zochert und Holger Krimmling, im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Lesen Sie hier das komplette Emissions-Interview mit dem KSW-Vorstand.

Investment Grade-Rating für KSW-Unternehmensanleihe

Die Creditreform Rating AG hatte am 08. September 2014 das Initialrating – das erste Rating der Unternehmensanleihe der KSW Immobilien GmbH & Co. KG – mit der Investment Grade-Note „BBB-“ bewertet.

Dabei lobte die Creditreform neben der Besicherung und treuhänderischen Überwachung der Anleihe auch das „attraktive Gesamtprojekt in Leipzig“.

Die Anleihen-Erlöse dienen dem Hotel- und Restaurantprojekt „Kosmos-Ensemble“ in Leipzig. Dabei soll ein Vier-Sterne-Hotel mit zwei Restaurants inklusive Skybar entstehen. Hotelbetreiber werde nach Angaben der KSW die Sol Meliá Deutschland GmbH, die bereits einen langfristigen Pachtvertrag über 20,5 Jahre unterschrieben habe.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: KSW Immobilien GmbH & Co. KG

Zum Thema

Herr Zochert, Herr Krimmling, inwiefern stimmt bei Ihnen das Verhältnis von Rendite und Risiko? – Interview zur Anleihen-Neuemission mit den Machern der KSW Immobilien GmbH & Co. KG

KSW Immobilien GmbH & Co. KG bekommt Investment Grade-Rating für geplante Neuemission – Creditreform: „Attraktives Gesamtprojekt in Leipzig“

Neuemission: KSW Immobilien GmbH & Co. KG will Anleihe für Hotel- und Restaurantprojekt in Leipzig begeben

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü