Joh. Friedrich Behrens AG: Rating von „B+“ auf „BB-“ verbessert – Anleihe notiert bei 105%

Donnerstag, 28. September 2017


Ratingverbesserung – die Euler Hermes Rating GmbH hat erneut das Emittentenrating der Joh. Friedrich Behrens AG heraufgehoben – von „B+“ auf „BB-„. Euler Hermes begründet die Anhebung des Ratings um einen Notch mit den nachhaltigen Verbesserungen der Gesellschaft in den vergangenen Jahren.

„Flexibilisierung der Kostenstruktur“

Die Behrens AG konnte die Umsätze überproportional zum Marktwachstum steigern und die Profitabilität durch eine Verbesserung und Flexibilisierung der Kostenstruktur erhöhen. Auch die Finanzierungsstruktur wurde weiter verbessert und diversifiziert. Euler Hermes erwartet daher für die kommenden zwölf Monate eine stabile Entwicklung des Ratings und eine Verstetigung des moderaten Wachstumstrends der Behrens AG.

Der Vorstand der Behrens Gruppe hatte nach dem Umsatzplus im ersten Halbjahr 2017 die eigene Planung für das Gesamtjahr bestätigt und rechnet weiterhin mit einem Umsatzwachstum zwischen +1,5% und +3,5%. Auf der Ergebnisseite sieht die Planung eine EBIT-Marge von 5,0% bis 6,0% für das laufende Berichtsjahr vor.

Anleihe notiert bei 105%

ANLEIHE CHECK: Die Behrens-Unternehmensanleihe 2015/2020 (WKN A161Y5) bietet einen jährlichen Zins in Höhe von 7,75 Prozent und läuft bis zum 11. November 2020. Das Gesamtvolumen des Minibonds beträgt 25 Millionen Euro. Die Anleihe hat aktuell einen Kurswert von 105 Prozent (Stand: 28.09.2017). Die nächste Zinszahlung findet im November statt.

INFO: Im März 2016 hatte das Unternehmen seine erste Anleihe 2011/16 (WKN A1H3GE) mit einem Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro planmäßig zurückgezahlt.

TIPP: Alle KMU-Anleihen-News auf einen Klick – „Anleihen Finder“

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Joh. Friedrich Behrens AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe Joh. Friedrich Behrens AG 2015/2020

Unternehmensanleihe Joh. Friedrich Behrens AG 2011/2016 (getilgt)

Zum Thema

Joh. Friedrich Behrens AG mit operativen Einbußen im ersten Halbjahr 2017 – Vorzeitige Anleihen-Tilgung zu 102%?

Joh. Friedrich Behrens AG: Neue 8,0 Millionen Euro-Finanzierung abgeschlossen – Vorzeitige Ablösung der Anleihe 2015/20 möglich?

Joh. Friedrich Behrens AG: Konzernüberschuss von 1,3 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2016 – Anleihe-Kurs bei 104 Prozent

Joh. Friedrich Behrens AG: Planungen in 2015 übertroffen – Konzerngewinn von 1,9 Millionen Euro – Anleihe 2015/20 notiert bei 101,5 Prozent

Joh. Friedrich Behrens AG: Bankenkonsortium aufgelöst, neue Hausbank gefunden – „Vereinbarung sichert Handlungsspielraum“

Joh. Friedrich Behrens AG: Anleihe-Emission beendet – 21,5 Millionen Euro am Kapitalmarkt platziert – Tochtergesellschaft übernimmt Anleihen-Restbestand

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

 

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü