Insolvenzantrag der norwegischen Tochtergesellschaft SiC Processing AS

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Die Geschäftsführung der Tochtergesellschaft der SiC Processing GmbH in Norwegen, die SiC Processing AS, hat heute beschlossen, einen Insolvenzantrag beim Amtsgericht in Porsgrunn / Norwegen zu stellen.
Wie am 16. August 2012 bereits mitgeteilt, hatte deren einziger Kunde, die REC Wafer Norway AS ihrerseits im Sommer diesen Jahres einen Insolvenzantrag gestellt. In der Folge hatte die SiC Processing AS mit Zustimmung ihrer
Hauptgläubiger eine geordnete Abwicklung der Gesellschaft angestrebt. Einzelne Gläubiger haben nun die hierzu erforderliche Zustimmung nicht weiter aufrechterhalten.
Über die bereits in der Mitteilung vom 16. August 2012 genannten Fälle sind weitere finanzielle Auswirkungen auf die Muttergesellschaft SiC Processing GmbH, deren Gläubiger oder Gläubiger ihrer übrigen Tochtergesellschaften derzeit nicht zu erkennen.

(SIC Processing GmbH, Hirschau, den 10. Dezember 2012)

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü