Insolvenz! friedola Gebr. Holzapfel GmbH kann Liquiditätslücke nicht schließen

Mittwoch, 6. Januar 2016


Einen Tag vor Weihnachten musste die friedola Gebr. Holzapfel
GmbH trotz der im vergangenen Jahr eingeleiteten Sanierungsmaßnahmen beim zuständigen Insolvenzgericht in Eschwege einen Insolvenzantrag stellen. Verzögerte Zahlungseingänge und Maschinenausfälle hätten zu weiteren Umsatzeinbrüchen geführt, so das Unternehmen.

„Liquiditätslücke kann nicht geschlossen werden“

„Nach umsatzschwachen und verlustreichen Geschäftsjahren, wurde in den letzten Monaten ein Sanierungskonzept erarbeitet und bereits umfangreiche Sanierungsmaßnahmen eingeleitet und umgesetzt. Allerdings gab es Verzögerungen bei geplanten Zahlungseingängen. Darüber hinaus kam es zu einem Maschinenschaden an einer wesentlichen Anlage mit Ausfall der Produktion und einem weiteren Stillstand an einer zweiten Anlage. Dies führte jeweils zu entsprechenden Umsatzeinbrüchen. Es gelang dem Unternehmen nicht mehr die daraus entstandene Liquiditätslücke zu schließen“, so der Hersteller von Wellness- und Freizeitprodukten in einer Pressemitteilung.

Anleihe-Kurs stürzt auf fünf Prozent

Der an der Börse Düsseldorf gelistete friedola-Minibond lag im Dezember 2015 noch bei über 20 Prozent, stürzte nach der Insolvenzanmeldung allerdings auf nunmehr knapp fünf Prozent ab.

ANLEIHE CHECK: Die Anleihe der friedola Gebr. Holzapfel GmbH (WKN A1MLYJ) ist mit einem jährlichen Zinskupon von 7,25 Prozent ausgestattet und hat ein Gesamtvolumen von 25 Millionen Euro. Das Laufzeitende ist im April 2017.

Noch im Oktober 2015 hatten sich die Anleihegläubiger der friedola Gebr. Holzapfel GmbH (ISIN DEOOOA1MLYJ9) auf der Gläubigerversammlung des Unternehmens für die Restrukturierung der Anleihe und Fortführung des Unternehmens ausgesprochen. Gemeinsam mit der Roland Berger GmbH hatte das Unternehmen ein umfangreiches Restrukturierungskonzept zur Ergebnisverbesserung und zur Reduzierung der Verschuldung entwickelt.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: [AndreasS] / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der  friedola Gebr. Holzapfel GmbH 2012/2017

Zum Thema

friedola Gebr. Holzapfel GmbH: Anleihegläubiger stimmen für Restrukturierung – Laufzeitverlängerung der Anleihe bis 2020 – Zinsreduzierung bis 2018

friedola Gebr. Holzapfel GmbH: Restrukturierungskonzept liegt vor – Fortführung des Unternehmens möglich? – Hypothetische Insolvenzquote von 7,06 Prozent

Laufzeitverlängerung der Anleihe – ein neues Allheilmittel bei finanzschwachen Emittenten?

friedola Gebr. Holzapfel GmbH: Einberufung einer Anleihegläubigerversammlung am 1. Oktober 2015

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü