Hylea beschließt Aufstockung ihrer 7,25%-Anleihe um bis zu 5,0 Mio. Euro

Montag, 25. März 2019


Anleihen-Aufstockung – die Hylea Group S.A. wird ihre bestehende 7,25%-Unternehmensanleihe 2017/22 (ISIN: DE000A19S801) um bis zu 5,0 Millionen Euro aufstocken. Das teilte das Unternehmen heute via Adhoc-Mitteilung mit. Das Gesamtvolumen der Hylea-Anleihe könnte somit auf bis zu 25,0 Millionen Euro anwachsen. Die neuen Schuldverschreibungen sollen im Rahmen einer internationalen Privatplatzierung bei institutionellen Investoren platziert werden.

INFO: Die Abwicklung der Anleihen-Aufstockung wird von der BankM – Repräsentanz der FinTech Group Bank AG durchgeführt.

Erweiterung der Produktpalette

Die Mittel aus der Aufstockung sollen laut Hylea in das weitere Unternehmenswachstum fließen. So wurden in den vergangenen Monaten mehrere neue Produkte entwickelt, die 2019 in den Handel eingeführt werden sollen. Begleitend sind zur Qualitätssicherung zudem weitere Investitionen in die Produktion notwendig. Die Erweiterung der Produktpalette soll eine höhere Preisstabilität gewährleisten und zu einer Steigerung der Margen beitragen.

„Unsere neuen Herausforderungen liegen künftig in der Angebotserweiterung auf der Produktebene. Unser Ziel ist es mit einer Produktausweitung, die Gewinnmarge signifikant zu steigern. Darüber hinaus erzielen wir auch eine höhere Preisstabilität für das gesamte Produktsortiment“, so Hylea-Manager Oliver Schneider im Gespräch mit der Anleihen Finder Redaktion.

Hinweis: Lesen Sie hier das Interview mit Hylea-Manager Oliver Schneider von Anfang März 2019

Hylea-Anleihe 2017/22

ANLEIHE CHECK: Die im Dezember 2017 emittierte Anleihe verfügt über eine fünfjährige Laufzeit bis zum 01.12.2022 und einen Zinskupon von 7,25 Prozent p.a. Die Anleihe hat ein ausplatziertes Volumen von 20 Millionen Euro und wird nun um bis zu 5 Millionen Euro aufgestockt. Die Zinszahlung erfolgt halbjährlich, jeweils am 01. Dezember und 01. Juni eines Jahres.

Von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG wurde die Hylea-Anleihe unlängst als „attraktiv“ mit 4 von 5 möglichen Sternen eingestuft und im vergangenen Jahr von der weltweit führenden Nachhaltigkeits-Ratingagentur imug mit „sehr gut“ beurteilt. An den Börsenplätzen Frankfurt, Stuttgart, Berlin, München, Hamburg, gettex und tradegate wird der Minibond gehandelt. 

INFO: Die Hylea Group gehört weltweit zu den bedeutendsten Produzenten von Paranüssen. Die Geschäftstätigkeit besteht aktuell aus der Produktion und der Vermarktung von Paranüssen, Wildkakao und anderen Spezialitäten des südamerikanischen Regenwaldes auf dem europäischen und nordamerikanischen Markt.

Anleihen Finder Redaktion.

Fotos: Hylea Group S.A.

Zum Thema:

+++AUSPLATZIERT+++ Hylea Group platziert 7,25%-Anleihe (WKN A19S80) vollständig in Höhe von 20 Mio. Euro

Hylea Group für „Großen Preis des Mittelstandes“ nominiert

Anleihen-Barometer: 4 Sterne für 7,25%-Hylea-Anleihe (WKN A19S80)

Hylea erweitert Management und forciert Wachstum – Weiteres Anleihen-Volumen platziert

Hylea Group S.A.: Anleihen-Volumen von 16,7 Mio. Euro platziert – Erntestart in Bolivien

Hylea startet Schulbau-Projekt im Regenwald – 16,1 Mio. Euro der Hylea-Anleihe (max. 20 Mio. Euro) platziert

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü