HÖRMANN Industries GmbH erhöht Prognose für Geschäftsjahr 2021 – Anleihe notiert bei 108%

Dienstag, 10. August 2021


Prognose angehoben – die HÖRMANN Industries GmbH erhöht aufgrund der positiven Geschäftsentwicklung die Prognose der Unternehmensgruppe für das laufende Geschäftsjahr 2021 und rechnet nunmehr mit einem Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) in einer Bandbreite von 26 Mio. Euro bis 28 Mio. Euro. Bislang war ein EBIT von rund 20 Mio. Euro prognostiziert worden. Im Hinblick auf den Umsatz der HÖRMANN Gruppe rechnet das Management mit einer Bandbreite zwischen 600 Mio. Euro und 620 Mio. Euro, nach bisher 540 Mio. Euro bis 560 Mio. Euro.

Hinweis: Die vom Konzern getroffenen Prognosen zum erwarteten Geschäftsverlauf basieren auf der Annahme, dass sich die gesamtwirtschaftliche Lage in Deutschland und im Euroraum – entsprechend der Konjunkturprognosen – weiter erholt.

Umsatz um 26,5% gesteigert

Auf Basis vorläufiger Zahlen kann HÖRMANN Industries GmbH das Ergebnis vor Zinsen und Steuern von -0,4 Mio. Euro in der Vorjahresperiode auf rund 13,8 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021 verbessern und deutlich ins Positive drehen. Der Umsatz stieg in den ersten sechs Monaten 2021 im Vergleich zur Vorjahresperiode (234,2 Mio. Euro) um rund 26,5 % auf rund 296,3 Mio. Euro. Die Gesamtleistung liegt mit rd. 315,6 Mio. Euro 36,3 % über der Vorjahresperiode (231,5 Mio. Euro).

INFO: Der Konzernzwischenbericht für den Zeitraum vom 1. Januar bis 30. Juni 2021 wird am 31. August 2021 unter http://www.hoermann-gruppe.de/investor-relations/finanzpublikationen/ veröffentlicht.

HÖRMANN-Anleihe 2019/24 notiert bei 108%

ANLEIHE CHECK: Die im Juni 2019 begebene Anleihe 2019/24 der HÖRMANN Industries GmbH (ISIN: NO0010851728) ist mit einem Zinskupon von 4,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 06.06.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 06.06.2024. Die Anleihe ist im maximalen Volumen von 50 Mio. Euro vollständig platziert. Die Anleihe notiert derzeit an der Börse Frankfurt bei knapp 108% (Stand: 10.08.2021).

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: HÖRMANN Industries GmbH

Anleihen Finder Datenbank:

Unternehmensanleihe der Hörmann Finance GmbH 2013/18 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Hörmann Finance GmbH 2016/21 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Hörmann Industries GmbH 2019/24

Zum Thema:

HÖRMANN Industries GmbH: Umsatz und Ergebnis steigen in Q1 – Prognose für Gesamtjahr 2021 bestätigt

HÖRMANN Industries-CEO Dr. Michael Radke: „Sind mit unserer breiten Diversifikation gut durch die Krise gekommen“

Hörmann-Tochter übernimmt Business Unit Automation der SAV GmbH

9-Monatszahlen: Hörmann Industries GmbH wieder in der Gewinnzone

Hörmann Industries GmbH beendet 2019 „im Rahmen der Planungen“ – Positives EBIT in 2020 angepeilt – Anleihe notiert wieder pari

Wie kommt die Hörmann Industries GmbH durch die Corona-Krise?

Hörmann Industries zahlt Anleihe 2016/21 (A2AAZG) vorzeitig zu 101,5% zurück

+++AUSPLATZIERT+++ Hörmann Industries GmbH platziert neue 4,50%-Anleihe 2019/24 vollständig im Volumen von 50 Mio. Euro

+++NEUEMISSION+++ Kupon der neuen Hörmann Industries-Anleihe auf 4,50% p.a. festgelegt – Anbgebotszeitraum aufgrund hoher Nachfrage verkürzt

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü