Hörmann Industries GmbH: Drei Übernahmen im Visier – Hörmann-Anleihe (A2AAZG) notiert bei 107%

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Pressemitteilung der Hörmann Industries GmbH:

Hörmann Industries beabsichtigt Erwerb von drei Gesellschaften zur Stärkung ihrer industriellen Dienstleistungen im Geschäftsbereich Services 

Die Hörmann Industries GmbH (Unternehmensanleihe, WKN: A2AAZG) hat mit der Unternehmensgruppe MAT Maschinen- und Automationstechnik GmbH, Salzgitter, eine Vereinbarung zur Übernahme ihrer drei operativen Tochtergesellschaften MAT Maschinentechnik GmbH, MAT Automationstechnik GmbH und MAT Industrieservice GmbH unterzeichnet. Die Vereinbarung sieht vor, dass die Hörmann-Gruppe die drei Unternehmen als eigenständige Gesellschaften in den Geschäftsbereich Services integriert und in diesem Zusammenhang rund 130 Mitarbeiter, vorrangig hochqualifizierte Ingenieure und Techniker, am Standort Salzgitter übernimmt. Die Wirksamkeit dieser Vereinbarung steht noch unter dem Vorbehalt des Eintritts einzelner Bedingungen, unter anderem der kartellrechtlichen Genehmigung.

Die drei operativen Gesellschaften der MAT Unternehmensgruppe sind etablierte Anbieter von industriellen Dienstleistungen. Abgedeckt werden die Bereiche Maschinen-, Automations- und Elektrotechnik sowie Stahl- und Metallbau. Kunden sind Unternehmen aus der Automobil- und Zulieferindustrie sowie führende Maschinen- und Anlagenhersteller. Im Geschäftsjahr 2016 wurde ein Gesamtumsatz von rund 13 Mio. Euro erwirtschaftet. Mit der Übernahme wird das Leistungsangebot der Hörmann Industries im Bereich Services deutlich erweitert und somit eine stärkere Markt- und Kundendurchdringung erreicht. Darüber hinaus ergeben sich Synergiepotentiale innerhalb der Gruppe.

Die drei operativen Tochtergesellschaften der MAT Unternehmensgruppe sind eine ideale Ergänzung des neuen Geschäftsbereichs Services und werden einen wichtigen Beitrag leisten, die Wachstumspotentiale aus den technologischen Megatrends wie Industrie 4.0, Digitalisierung und Elektromobilität zu heben. Ziel in diesem Geschäftsbereich ist es, der bevorzugte technische Dienstleister in den wachstumsstarken Segmenten „Industrial Services“ und „Public Services“ zu werden und mittelfristig einen wesentlichen Anteil am Gesamtumsatz der Hörmann-Gruppe zu erreichen.

Die strategisch bedeutende Transaktion wird zu keiner Veränderung der Ergebnisprognose der Hörmann Industries GmbH für das Geschäftsjahr 2017 führen. Die Finanzierung erfolgt aus dem Cashflow der Gesellschaft. Die Geschäftsführung der Hörmann Industries geht davon aus, dass die Geschäftsübertragung im November 2017 erfolgen wird.

Hörmann Industries GmbH

ANLEIHE CHECK: Die im November 2016 emittierte Anleihe der Hörmann Industries GmbH (vormals Hörmann Finance GmbH) ist mit einem Zinskupon von 4,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 21.11.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 21.11.2021. Der Emissionserlös von 30 Millionen Euro diente im Wesentlichen zur vorzeitigen Ablösung der Alt-Anleihe 2013/18. In den Anleihebedingungen sind vorzeitige Rückzahlungsmöglichkeiten der Emittentin ab dem 21.11.2019 zu 101,50% und ab 21.11.2020 zu 100,50% des Nennwertes vorgesehen.

TIPP: Lesen Sie auch: „Herr Dr. Radke, warum ist die Hörmann Industries GmbH derzeit so erfolgreich?“

Foto: Hörmann Industries GmbH

Anleihen Finder Datenbank:

Unternehmensanleihe der Hörmann Finance GmbH 2013/18 (getilgt)

Unternehmensanleihe der Hörmann Finance GmbH 2016/21

Zum Thema:

Anleihen-Barometer: Hörmann-Anleihe 2016/21 (A2AAZG) wird auf 3 Sterne herabgestuft – „Kurs gestiegen, Rendite gefallen“

Hörmann Industries GmbH: Gewinn von 11,2 Millionen Euro in 2016

Neuer Name: Aus Hörmann Finance wird Hörmann Industries!

Hörmann Finance GmbH stellt neuen CEO vor: Dr. Michael Radke beerbt Heinz Runte

Hörmann Finance GmbH: Anleihe 2013/18 vorzeitig zu 102 Prozent zurückgezahlt

Hörmann Finance GmbH platziert neue Anleihe 2016/21 vollständig! – Angebot vorzeitig beendet! – Finaler Zinskupon von 4,50 Prozent p.a.!

NEUEMISSION: Hörmann Finance GmbH begibt neue 30 Millionen Euro-Anleihe! Zinskupon steht noch nicht fest! – Öffentliches Angebot vom 15. bis 17. November 2016

Hörmann Finance GmbH wird auf „BB“ heraufgestuft! – Neue Anleihe noch in 2016?

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü