Herbawi GmbH: Neueröffnung. Fast Forward Flagshipstore in der neuen Shoppingwelt ‚Mall of Berlin‘ ein voller Erfolg

Donnerstag, 16. Oktober 2014

Pressemitteilung der Herbawi GmbH:

– gute Umsätze in den ersten Handelstagen nach der Eröffnung am 25. September 2014

– überdurchschnittlicher Umsatzbeitrag vom neuen Store zum Gesamtkonzern erwartet

– positive Kundenbewertung

Die Herbawi GmbH (Marke: Fast Forward), ein Einzelhandelsunternehmen aus dem Bereich Fashion, berichtet über eine gelungene Eröffnung des neuen Flagshipstores am Leipziger Platz in der „Mall of Berlin“.

Der neue Ladenbau und das selektierte Angebot der Brands sind die beiden großen Neuerungen, die auf 365 Quadratmetern Fläche umgesetzt wurden. Der Standort des neuen Stores scheint gut gewählt. „An den vergangenen Wochenenden war der Store in der „Mall of Berlin“ unser umsatzstärkster Shop im gesamten Unternehmen. Bisher erwirtschaftete unser bester Standort – Alexa Shoppingcenter – einen Jahresumsatz netto von rund EUR 2,1 Mio. (2013). Die Nachfrage in den ersten 2 Wochen am Leipziger Platz knüpft an unsere Erwartung an, dass wir auch in der „Mall of Berlin“ dieses Niveau erreichen könnten. Unsere Kunden sind begeistert und finden das neue Storekonzept mehr als gelungen.“, erklärt Schahied Herbawi, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Herbawi GmbH.

Das Leipziger Platz Quartier „Mall of Berlin“ ist nicht einfach nur das 64. Berliner Shoppingcenter, sondern wird mit einer Gesamtfläche von 210.000 Quadratmetern und 270 Shops zum neuen Fashion und Lifestyle Knotenpunkt in Berlins Mitte avancieren. Es verbindet zudem die City Ost zwischen Potsdamer Platz und Friedrichstraße, wo früher das Kaufhaus Wertheim angesiedelt war, welches eines der schönsten Kaufhäuser Deutschlands war. Im Jahr 2015 ist eine Erweiterung um weitere Stores geplant, wodurch die „Mall of Berlin“ zum größten Einkaufszentrum in Deutschland werden wird.

Da die Herbawi GmbH unter der Geschäftsbezeichnung „Fast Forward“ bei den Kunden am Markt agiert, wird im Zuge der Transaktion die Fast Forward-Anleihe vermarktet. Investoren haben ab sofort die Möglichkeit den Corporate Bond mit einem Volumen von bis zu EUR 10,0 Mio. über die Börse Frankfurt zu handeln. Mit einer Laufzeit von fünf Jahren bietet die Fast Forward-Anleihe eine jährliche Verzinsung von 7,75 Prozent.

Die Gesellschaft betreibt nun insgesamt 17 Stores, 2 adidas Franchise Stores und 3 Outlets mit geografischen Schwerpunkten in Berlin und Nord- / Ostdeutschland. Bis auf die 2 adidas Stores vertreibt Fast Forward im mittel- bis hochpreisigen Segment unterschiedliche Artikel mittels Multilabelansatz. Ergänzend zu den Stores verfügt Fast Forward über einen eigenen Onlineshop. Somit folgt Fast Forward dem modernen Multichanel-Ansatz, indem die Ware über mehrere Vertriebskanäle angeboten wird.

Der Emissionserlös aus der Unternehmensanleihe (WKN: A12T6J2 / ISIN: DE000A12T6J2) mit einem Volumen von bis zu EUR 10,0 Mio. soll neben dem Abbau von bestehenden Bankverbindlichkeiten zur Verbesserung der Einkaufskonditionen durch schnellere Bezahlung ausgewählter Lieferanten dienen. Der restliche Emissionserlös soll für den Ausbau der Lagerkapazitäten, die Eröffnung neuer Stores und den Ausbau des Online-Shops verwendet werden. „Durch die frühzeitige Begleichung offener Lieferantenforderungen werden uns Konditionen wie z. B. Skonti ermöglicht. Allein durch diese Verbesserung der Einkaufskonditionen planen wir jährlich über EUR 700.000 an Mehrertrag zu generieren“, erklärt der geschäftsführende Gesellschafter Schahied Herbawi.

Neben der attraktiven Rendite und der halbjährlichen Zinszahlung bietet die Fast Forward-Anleihe Anlegern durch ihr umfangreiches Sicherheitenkonzept zusätzliche Attraktivität. Investoren bekommen u. a. das komplette Warenlager als Sicherheit abgetreten.

Die Gesellschaft, deren Geschäftsjahr am 31. Dezember endet, erwirtschaftete im Jahr 2013 einen Umsatz von rund EUR 18,1 Mio. mit einem Jahresüberschuss von rund EUR 380.000.

Herbawi GmbH

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü