HELMA Eigenheimbau AG: Auftragsvolumen in 2016 unter Vorjahresniveau

Donnerstag, 13. Oktober 2016

Pressemitteilung der HELMA Eigenheimbau AG:

Vertriebszahlen für die ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2016 veröffentlicht

Die HELMA Eigenheimbau AG, Spezialist für individuelle Massivhäuser und nachhaltige Energiekonzepte, hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres einen Netto-Auftragseingang von 190,5 Mio. EUR erzielt. Entsprechend der Erwartung, dass sich der Auftragseingang in 2016 gleichmäßiger verteilen wird als im Geschäftsjahr 2015, konnte somit der herausragende Vorjahreswert für diesen Zeitraum in Höhe von 205,0 Mio. EUR nicht ganz erreicht werden. In Bezug auf die Vorjahreszahlen gilt es zu berücksichtigen, dass diese den Verkauf eines Wohnimmobilienprojektes mit einem Volumen von 25,5 Mio. EUR beinhalten, welches ursprünglich für den Einzelvertrieb vorgesehen war und im August 2015 vollständig an einen institutionellen Investor verkauft werden konnte. Bereinigt um diesen Großauftrag liegt der Auftragseingang der ersten neun Monate des Geschäftsjahres 2016 um 11,0 Mio. EUR über dem Vorjahreswert. Die HELMA-Gruppe befindet sich demnach weiterhin auf ihrem langjährigen Wachstumskurs. Die Höhe der Bereinigung basiert auf der realistischen Annahme, dass sich der Auftragseingang für dieses Wohnimmobilienprojekt im Einzelvertrieb in etwa hälftig auf die Geschäftsjahre 2015 und 2016 verteilt hätte.

Starkes Q4 2016 erwartet:

Der Vorstand der HELMA Eigenheimbau AG geht davon aus, dass das vierte Quartal in 2016 das stärkste Quartal des Geschäftsjahres sein wird. Im Besonderen ist hierbei die Tochtergesellschaft HELMA Ferienimmobilien GmbH hervorzuheben, bei welcher aufgrund der sehr guten Verkaufszahlen beim Projekt Ostseeresort Olpenitz mit deutlichen Auftragsrekordwerten auf Gesamtjahressicht zu rechnen ist. Insgesamt würde so die Basis für ein weiteres Umsatzwachstum in den Folgejahren gelegt. Die Vertriebszahlen für das Gesamtjahr 2016 werden am 12. Januar 2017 veröffentlicht. Der vollständige Finanzkalender für das Geschäftsjahr 2017 ist unter folgendem Link verfügbar:

www.ir.helma.de/websites/helma/German/800/finanzkalender.html

HELMA Eigenheimbau AG

ANLEIHE CHECK: Die HELMA Eigenheimbau AG wird ihre Unternehmensanleihe 2013/18 (ISIN: DE000A1X3HZ2) im Gesamtvolumen von 35 Millionen Euro und  einer Verzinsung von 5,875 Prozent p.a. gemäß der Anleihebedingungen vorzeitig zum 19. September 2016 – und somit zwei Jahre vor der Fälligkeit – gekündigt und zu 101 Prozent des Nennwertes zurückgezahlt.

Foto: HELMA Eigenheimbau AG

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der HELMA Eigenheimbau AG 2013/2018

Zum Thema

KFM Deutsche Mittelstand AG: „Vorzeitige Rückzahlung der HELMA-Anleihe bestätigt KFM-Scoring“

HELMA Eigenheimbau AG zahlt Anleihe 2013/18 vorzeitig zu 101 Prozent zurück – Schuldscheindarlehen über 25,5 Millionen Euro platziert – Rating auf „BBB+“ angehoben

HELMA Eigenheimbau AG: Aufträge im ersten Halbjahr 2016 um ein Volumen von 7,5 Millionen Euro gesteigert

HELMA Eigenheimbau AG: Erfolgreicher Start in 2016 – Auftragsplus von 22 Prozent – Anleihe-Kurs über 105 Prozent

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü