Hapag-Lloyd zahlt Teil der Anleihe 2017/22 vorzeitig zu 103,375% zurück

Donnerstag, 31. Januar 2019

Pressemitteilung der Hapag-Lloyd AG:

Hapag-Lloyd beschließt vorzeitige Teilrückzahlung einer Anleihe

Die Hapag-Lloyd AG hat beschlossen, für den 11. Februar 2019 eine vorzeitige Teilrückführung von 170 Millionen Euro ihrer im Jahr 2022 fällig werdenden Euro Anleihe zum festgelegten Rückzahlungspreis von 103,375 Prozent vorzunehmen. Die Anleihe wurde im Februar 2017 mit einem Nominalvolumen von insgesamt 450 Millionen Euro aufgelegt. Der jährliche Kupon liegt bei 6,75 Prozent.

Die teilweise Rückführung erfolgt durch Barmittel, die überwiegend aus der Begleichung einer langfristigen Forderung in Höhe von 152 Millionen US-Dollar (in etwa 133 Millionen Euro per Stand heute) der United Arab Shipping Company Limited resultieren. Diese Forderung entstand im Zuge des Zusammenschlusses mit Hapag-Lloyd aus dem Verkauf eines assoziierten Unternehmens.

„Die weitere Entschuldung und Optimierung unserer Kapitalstruktur sind wesentliche Ziele unserer Finanzagenda. Die vorzeitige Teilrückzahlung dieser Anleihe ist ein Schritt auf dem richtigen Weg unser Entschuldungsziel zu erreichen, unser Fälligkeitsprofil weiter zu verbessern und Zinskosten weiter zu reduzieren“, sagte Nicolás Burr, Finanzvorstand von Hapag-Lloyd.

Hapag-Lloyd AG

Foto: Hapag-Lloyd AG

Zum Thema

Hapag-Lloyd AG: Schwieriges Marktumfeld in 2018 – Optimierungen notwendig

„Hohe Treibstoffkosten und Charterraten“ – Hapag-Lloyd AG senkt Prognose für 2018

Hapag-Lloyd AG: Zusammenschluss mit UASC stärkt Zahlen in 2017

Halbjahresergebnisse 2017: Hapag-Lloyd, VTG und KTM Industries liefern neue Zahlen

Neuemission: Hapag-Lloyd begibt weitere Anleihe – UPDATE: Anleihe mit aufgestocktem Volumen von 450 Millionen Euro platziert

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS: Kauf und Verkauf von Hapag-Lloyd-Anleihen

TOP 5-Linienreederei: Hapag-Lloyd und UASC vollziehen Zusammenschluss

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Über Hapag-Lloyd

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü