HanseYachts AG: Fünf-Millionen-Euro-Unternehmensanleihe planmäßig getilgt – Auftragseingänge gesteigert – Konzernjahresfehlbetrag für 2014/2015 erwartet

Dienstag, 16. Dezember 2014


Die HanseYachts AG hat ihre einjährige Unternehmensanleihe 2013/2014 (ISIN: DE000A1X3GL4) vollständig zurückbezahlt. Das teilte das Unternehmen aus Greifswald mit.

Das Gesamtvolumen der einjährigen Anleihe lag bei 5,0 Millionen Euro. Nachdem im Rahmen eines Umtauschangebots insgesamt 1,377 Millionen Euro in eine neue fünfjährige Unternehmensanleihe 2014/2019 (ISIN: DE000A11QHZ0) getauscht wurden, erfolgte am gestrigen Tag die vollständige Rückzahlung des Restvolumens in Höhe von 3,623 Millionen Euro, so die HanseYachts AG.

Die einjährige Anleihe diente nach Angaben des Unternehmens der Finanzierung der Sealine-Motoryacht-Produktion, der Neuentwicklung von neuen Yacht-Modellen, der Globalisierung sowie dem Aufbau von Working Capital.

Der neue HanseYachts-Mini-Bond hat ein Gesamtvolumen von 20 Millionen Euro und ist mit einem jährlichen Zinskupon von 8,00 Prozent ausgestattet. Die Laufzeit endet im Juni 2019. Aktuell liegt der Anleihe-Kurs der fünfjährigen HanseYachts-Unternehmensanleihe bei 91,00 Prozent (Stand: 16.12.2014, 9 Uhr)

Geschäftsentwicklung im Soll

Die aktuelle Geschäftsentwicklung verlaufe entsprechend der eigenen Planung, teilte der Motorboot-Hersteller mit. Die Auftragseingänge erhöhten sich im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres um 9,00 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode. Eine gute Auslastung der Produktion für die kommenden Monate sei damit gesichert, so das Unternehmen HanseYachts.

Ausblick

Der Auf- und Ausbau der Modellpalette an Segel- und Motoryachten – insbesondere der neuen Motoryachten der Marke „Sealine“ – werde nach Angaben des Unternehmens zu einem Konzernjahresfehlbetrag für das Geschäftsjahr 2014/2015 führen. Für das Geschäftsjahr 2015/2016 plane die HanseYachts AG ein ausgeglichenes Konzernergebnis und ab dem Geschäftsjahr 2016/2017 eine deutliche Ertragssteigerung.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: MEINE HEIMAT [Chiemgau] / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der HanseYachts AG 2014/2019

Zum Thema

HanseYachts AG: Aufsichtsrat Luzi Rageth investiert knapp 20.000 Euro in Aktien der HanseYacht AG – Vertrauensbeweis in eigenes Unternehmen lässt Anleihe-Kurs steigen

HanseYachts AG: Periodenergebnis im ersten Quartal 2014/2015 bei minus 4,6 Millionen Euro – Neue Motorboot-Marke – Auftragszahlen steigen

HanseYachts AG: Geschäftsjahr 2013/2014 verlief besser als das vorherige – Mehr Umsatz, aber unterm Strich rote Zahlen – Verlust von vier Millionen Euro – Anleihe bei 94 Prozent

HanseYachts AG sammelt 13 Millionen Euro in der Zeichnungsfrist ihrer Mittelstandsanleihe ein – Börsenhandel ab kommenden Dienstag, den 3. Juni 2014

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

MB Fund Advisory

Menü