Günther Zamek Produktions- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG i.I.: Vorabausschüttung / Erste Auszahlung für die Anleihegläubiger

Mittwoch, 12. August 2015

Pressemitteilung der One Square Advisory Services GmbH:

Im Insolvenzverfahren über das Vermögen der Günther Zamek Produktions- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG hat das Amtsgericht Düsseldorf dem Antrag auf eine Abschlagsverteilung nach § 187 InsO stattgegeben. Daher kommt es auch für die Anleihegläubiger zu einer ersten Auszahlung aus der Insolvenzmasse. Die Auszahlung in Höhe von 1,54 % wird an den gemeinsamen Vertreter, die One Square Advisory Services GmbH, erfolgen und im Anschluss über die Zahlstelle an die Anleihegläubiger weitergeleitet.

Derzeit ist noch nicht absehbar, zu welchem Zeitpunkt und in welcher Höhe noch weitere Zahlungen an die Anleihegläubiger möglich sein werden. Der Insolvenzverwalter prüft derzeit weiterhin Haftungsansprüche gegenüber den früheren Geschäftsführern sowie Anfechtungsansprüche gegenüber weiteren Beteiligten.

One Square Advisory Services GmbH

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü