„Grüne Anleihe“: reconcept-Anleihe 2020/25 (A289R8) zu 90% platziert

Mittwoch, 11. November 2020


Grüne Kapitalanlagen – die Anleihe 2020/25 der reconcept GmbH (ISIN: DE000A289R82) – auch reconcept Green Bond I genannt – ist nach Angaben der Emittentin mittlerweile zu 90% platziert. Das entspricht einem Volumen von rd. 9 Mio. Euro. Mit dem reconcept Green Bond I investieren Anleger mittelbar in die internationale Projektentwicklung von reconcept – u. a. in das neuartige Gezeitenkraft-Projekt „FORCE 1“ in Kanada. Die schwimmenden Gezeitenströmungsanlagen gelten technologisch als führend, an „FORCE 2“ arbeiten die Energiespezialisten bereits.

ANLEIHE CHECK: Die unbesicherte Anleihe 2020/25 der reconcept GmbH mit einem Gesamtvolumen von bis zu 10 Mio. Euro und einer Stückelung von 1.000 Euro ist mit einem Zinskupon von 6,75% p.a. (Zinstermin halbjährlich am 24.02. und 24.08.) ausgestattet und hat eine Laufzeit bis zum 24.08.2025.

INFO: Das Investment in die Gezeitenströmungsanlage „RE13 Meeresenergie Bay of Fundy“ ist für die diesjährigen Financial Advisors Awards des Fachmagazins Cash., eine renommierte Produktauszeichnung in der Finanzdienstleistungsbranche, in der Kategorie „Vermögensanlagen/Direktinvestments“ nominiert.

RE14 Multi Asset-Anleihe

Zudem bietet reconcept derzeit auch die RE14 Multi Asset-Anleihe an, die jährlich mit 4,50% verzinst wird und eine Laufzeit von 4 Jahren aufweist. Die Multi-Asset-Anleihe ist zu rd. 50% platziert, was einem Volumen von rd. 5 Mio. Euro entspricht. Die Anleihe streut ihre Investitionen über mehrere Projekte aus den Bereichen Wind- und Solarkraft in Europa. Ein Initialportfolio wurde bereits aufgebaut. Die Anlagen erwirtschaften garantierte Einnahmen für jeweils 20 Jahre seit Inbetriebnahme.

Erfolg von „grünen“ Kapitalanlagen

In ihrem jüngsten Performancebericht dokumentiert reconcept den Erfolg ihrer grünen Kapitalanlagen. Bis dato aufgelöste reconcept-Investments generierten für Anleger eine durchschnittliche Rendite von 4,64 % vor Steuern jährlich. Darüber hinaus ersparen die von reconcept im Asset Management gehaltenen Windenergieanlagen der Umwelt Tausende Tonnen von Treibhausgasemissionen – allein im Jahr 2019 rund 40.000 Tonnen CO2. Dies entspricht einem CO2-Fußabdruck von 5.000 Deutschen.

„Mit unseren grünen Kapitalanlagen bieten wir Anlegern seit jeher ökologisch und wirtschaftlich sinnvolle, attraktive Investitionsmöglichkeiten an. Daher freuen wir uns sehr über das anhaltend große Investoreninteresse. Aktuell gilt das speziell für unseren reconcept Green Bond I, von dem aktuell nur noch rund 10 % des Volumens für Investoren zur Zeichnung zur Verfügung stehen. Das bisherige Platzierungsergebnis von 90 % ist im aktuellen Kapitalmarktumfeld keine Selbstverständlichkeit, sondern vielmehr ein großer Vertrauensbeweis unserer Anleger – ebenso wie die sehr erfreuliche und stabile Kursentwicklung des Green Bond I“, erklärt Karsten Reetz, Geschäftsführer der reconcept Gruppe.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: reconcept GmbH

Zum Thema:

reconcept GmbH: Zweite Tranche der grünen 4,50%-Multi Asset-Anleihe geöffnet

Platzierungsergebnis: reconcept GmbH platziert Anleihe-Volumen (A289R8) in Höhe von 5,25 Mio. Euro

Anleihen-Barometer: Neue reconcept-Anleihe 2020/25 (A289R8) erhält 3,5 Sterne

Deutscher Mittelstandsanleihen FONDS nimmt neue 6,75%-reconcept-Anleihe (A289R8) ins Portfolio auf

„Sind einer der Pioniere am Markt für grüne Investments“ – Interview mit Karsten Reetz, reconcept GmbH

reconcept erwirbt Onshore-Windpark in Frankreich

reconcept-Gezeitenkraftprojekt für „German Renewables Award“ nominiert

+++ NEUEMISSION +++ reconcept GmbH begibt 6,75%-Anleihe (A289R8) – Emissionsvolumen von bis zu 10 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü