Greencells GmbH: Green Bond 2020/25 (A289YQ) im Volumen von 35 Mio. Euro platziert – Murphy&Spitz zeichnet bei Aufstockung mit

Donnerstag, 12. Mai 2022


Anleihe-Aufstockung – die Greencells GmbH hat ihren 6,50%-Green Bonds 2020/25 (ISIN: DE000A289YQ5) im Rahmen von Privatplatzierungen weiter aufstocken können. Das aktuell platzierte Anleihevolumen beträgt demnach 35 Mio. Euro, das maximale Anleihevolumen liegt bei 50 Mio. Euro. Laut Greencells hat sich auch die Murphy&Spitz Nachhaltige Vermögensverwaltung AG im Rahmen eines Impact-Investment-Prozesses an der aktuellen Aufstockungs-Tranche beteiligt.

„Wir freuen uns sehr über die Beteiligung von Murphy&Spitz an der Aufstockung unserer Anleihe. Dieser Vertrauensbeweis verleiht uns zusätzlichen Rückenwind für unsere weiteren Vorhaben, insbesondere im hoch attraktiven europäischen Solarmarkt. Dort sehen wir unverändert die größten Marktpotenziale, um durch das integrierte Geschäftsmodell der Gesamtgruppe sowie durch Projekte im Besitz und unter Kontrolle von Greencells von einer besonders hohen Wertschöpfung zwischen Projektentwicklung sowie Planung, Bau und Betrieb zu profitieren“, so Andreas Hoffmann, CEO der Greencells GmbH.

Hinweis: Die ICF BANK AG fungiert als Sole Lead Manager sowie Sole Bookrunner und die DICAMA AG als Financial Advisor.

Erwerb von Projektrechten

Mit den zufließenden Mitteln soll der Erwerb von Projektrechten in mittleren Entwicklungsstadien oder in späten Entwicklungsphasen nahe der Baureife vor allem in Europa durch die Schwestergesellschaft Greencells Group Holdings Limited finanziert werden. Dadurch wird sich für die Greencells GmbH der Umfang der aus der Projektentwicklung resultierenden gesicherten Verträge für Engineering, Procurement and Construction (EPC) sowie Operation & Maintenance (O&M) entsprechend erhöhen.

ANLEIHE CHECK: Der besicherte und nicht nachrangige 6,50%-Green Bond 2020/25 (ISIN: DE000A289YQ5) der Greencells GmbH ist nunmehr mit einem Volumen in Höhe von 35 Mio. Euro am Kapitalmarkt platziert. Die Laufzeit der ersten Greencells-Unternehmensanleihe endet zum 08.12.2025. Von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG ist der Green Bond mit 4 von 5 Sternen als „attraktiv“ bewertet.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: Greencells GmbH (Symbolbild)

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Greencells GmbH 2020/25

Zum Thema

Greencells plant Projekt-Verkäufe in 2022 mit Netto-Zuflüssen von über 25 Mio. Euro

Greencells plant Ausbau der Solar-Marktführerschaft in Ungarn

Greencells GmbH baut PV-Portfolio in Italien weiter aus

„Die Preisentwicklung an den Energiemärkten treibt die Nachfrage nach Solarenergie“ – Interview mit Andreas Hoffmann, Greencells GmbH

Greencells GmbH: Griechenland-Portfolio soll auf 600 MWp anwachsen

Greencells GmbH plant Aufstockung der Anleihe 2020/25 (A289YQ) auf bis zu 50 Mio. Euro

Greencells GmbH steigert EBIT auf 1,3 Mio. Euro im ersten Halbjahr 2021

Greencells GmbH erweitert Management-Team um Björn Lamprecht

Greencells GmbH: Projekt-Kreditlinie in Höhe von 7,5 Mio. Euro von Euler Hermes

+++ Vollplatzierung +++ Greencells platziert Debüt-Anleihe 2020/25 (A289YQ) vollständig im Volumen von 25 Mio. Euro

Platzierungsergebnis: Greencells GmbH platziert 15 Mio. Euro mit Debüt-Anleihe 2020/25 (A289YQ)

Meilenstein: Greencells GmbH schließt drei Solarprojekte in den Niederlanden ab – 6,50%-Anleihe noch bis 07.12.20 in der Zeichnung

Anleihen-Barometer: 4 Sterne für neue 6,50%-Greencells-Anleihe (A289YQ)

Europäischer Mittelstandsanleihen FONDS (EMAF) zeichnet neue 6,50%-Solaranleihe (A289YQ) der Greencells GmbH

„Das Marktumfeld für Solar ist derzeit ausgezeichnet“ – Interview mit Greencells-CEO Andreas Hoffmann

+++ Neuemission +++ Solarunternehmen Greencells begibt besicherte 6,50%-Anleihe (A289YQ) – Volumen von bis zu 25 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

Menü