Golden Gate GmbH i.I.: ParkCampus Amberg verkauft – Insolvenzverwalter Bierbach: „Wichtiger Schritt zur Befriedigung der Gläubiger“

Donnerstag, 18. August 2016


Gute Nachrichten für die Golden Gate-Gläubiger – der Insolvenzverwalter der Golden Gate GmbH, Rechtsanwalt Axel W. Bierbach von der Kanzlei Müller-Heydenreich Bierbach & Kollegen, hat sämtliche Geschäftsanteile der ParkCampus Amberg GmbH an ein privates deutsches Investorenkonsortium veräußert. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Das teilte die Insolvenzverwaltung heute mit.

„Wichtig für Befriedigung der Gläubiger“

„Der nun erfolgte Verkauf ist ein ganz wichtiger Schritt für die Befriedigung der Gläubiger in diesem Verfahren. Durch die Fortführung und Stabilisierung des Geschäftsbetriebes auf Ebene der nicht insolventen Tochtergesellschaft der ParkCampus Amberg GmbH und die erfolgreiche Neuvermietung konnten erhebliche wertstiftende Maßnahmen ergriffen und zum Wohle der Gläubiger umgesetzt werden“, so Insolvenzverwalter Axel W. Bierbach.

Nach dem Verkauf der ParkCampus Amberg GmbH steht nun noch die Veräußerung des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses in Leipzig aus, um die insolvenzbedingte Liquidation der Golden Gate Gruppe abschließen zu können. Zuletzt lag die von der Insolvenzverwaltung genannte Insolvenzquote zwischen 49 und 70 Prozent. Der Verkauf des ehemaligen Bundeswehrkrankenhauses in Amberg, das nun im Wege eines Share Deals seinen Eigentümer gewechselt hat, dürfte diese Quote weiter gefestigt haben.

ParkCampus Amberg

Seit der Insolvenzantragstellung der auf Gesundheits- und Wohnimmobilien fokussierten Golden Gate GmbH am 02. Oktober 2014 wurde die ParkCampus Amberg GmbH von dem auf Immobilienkrisen spezialisierten Sanierungsexperten Dr. Hans Volkert Volckens von der Immobilis Group stabilisiert und teilweise neu finanziert. In dieser Zeit konnten auf der Liegenschaft mehr als 6.000 Quadratmeter Mietfläche vollständig umgebaut und neu vermietet werden. Wesentliche Mieter sind neben der Bundeswehr die Stadt Amberg sowie die Siemens AG.

TIPP: Melden Sie sich JETZT auf unserer Homepage (rechts oben unter “Newsletter”) für unseren Newsletter an! Es entstehen Ihnen keine Kosten.

Anleihen Finder Redaktion. Timm Henecker.

Foto: Cassandra Jowett / flickr

Anleihen Finder Datenbank

Unternehmensanleihe der Golden Gate GmbH 2011/2014

Zum Thema

Golden Gate GmbH – Update der Insolvenzverwaltung: Insolvenzquote für Anleihegläubiger zwischen 49 und 70 Prozent

Golden Gate GmbH: Insolvenzverfahren eröffnet – Abschlagszahlung an Gläubiger erst bei Verkauf von Immobilien in Leipzig oder Amberg – Insolvenzverwalter Bierbach: „Gute Befriedigungsaussichten für Anleihegläubiger“

Golden Gate-Gläubigerversammlung inside: Anleihegläubiger schildert Eindrücke: „Streit um Vergütungsstruktur“ – „Insolvenzverwalter Bierbach hat viele Baustellen“ – „Müssen auf Verkauf der Immobilie in Leipzig hoffen“

Golden Gate-Gläubiger: Sorge vor neuer „Beratungs-Industrie“ – Eindrücke eines Anleihegläubigers

Anleihen Finder News jetzt auch als APP (iOS7)

APP

Viele Wege führen zur Anleihen Finder-APP: Einfach den Button anklicken, den Itunes-Store aufsuchen oder über appster.de die Anleihen Finder-App aufs IPhone oder IPad laden

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter Facebook

Experten-Chat

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen.

HAIG MB Flex Plus - Ein Kombination von Renten, Absolut- Return-Ansätzen und geldmarktnahmen CharakterMB Fund Advisory

Menü